Herzlich willkommen im Jahr 1863!

Dieser Artikel wurde 11190 mal gelesen.

Studien über Freizügigkeit

Kommentierte Neuausgabe nach dem Original von 1863

Nachdem wir uns in den Vorjahren mit den ereignisreichen Jahren 1881, 1878 und 1890 beschäftigt haben, gibt es jetzt einen großen Sprung zurück in das Jahr 1863. Ein Vorteil ist wieder, daß sich die Wochentage genau denen im Jahr 2015 entsprechen, sodaß wir auch in dieser Hinsicht parallel berichten können.

Hier einige der Fragen, die die Zeit bewegen:

  • In den Amerika tobt weiter der Bürgerkrieg (1861-1865), dessen Ausgang noch ganz offen erscheint. Zum Anfang des Jahres tritt die Emanzipations-Proklamation in Kraft, mit der die Sklaven in den rebellierenden Südstaaten für frei erklärt werden.
  • In Preußen spitzt sich der Preußische Verfassungskonflikt (1859-1866) zu. Im September 1862 war König Wilhelm so entnervt, daß er zugunsten seines Sohnes abdanken wollte. Der mochte aber nicht König werden. Als letzter Ausweg wird Otto von Bismarck am 23. September 1862 zum preußischen Ministerpräsidenten ernannt. Ihm gegenüber steht die Deutsche Fortschrittspartei, die auf der Einhaltung der Verfassung beharrt. Bei den Wahlen am 28. Oktober 1863 erringen die Liberalen eine Zweidrittelmehrheit im preußischen Abgeordnetenhaus.
  • Aus dem Blick der Zeit eher eine Randgeschichte: Ferdinand Lassalle fällt der Deutschen Fortschrittspartei in den Rücken und kungelt hinter den Kulissen mit Bismarck. Im Mai 1863 gründet er den sehr kleinen „Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein“ (nach Wikipedia: eine „Massenpartei“), einen Vorläufer der heutigen SPD. Es kommt zu einem Abtausch zwischen Ferdinand Lassalle und dem Begründer des deutschen Genossenschaftswesens Hermann Schulze-Delitzsch von der Deutschen Fortschrittspartei.
  • Die erste U-Bahn der Welt wird in London eröffnet.
  • Kaiser Napoleon III. sucht außenpolitische Erfolge mit einer Intervention in Mexiko (seit 1861).
  • Im russischbesetzten Teil von Polen („Kongreßpolen“) bricht der Januaraufstand aus, der gemeinsam von Preußen und Rußland unterdrückt wird.
  • Adam Opel macht sich selbständig und fertigt in einem ehemaligen Kuhstall Nähmaschinen, Friedrich Bayer gründet Bayer. Patente für Rollschuhe und Feuerlöscher werden angemeldet.
  • Christian IX. besteigt den Thron in Dänemark. Es wird die Novemberverfassung für Dänemark und Schleswig erlassen. Da auch der deutsche Bund Anspruch auf Schleswig erhebt, gerät dieser mit Dänemark auf Kollisionskurs, was im folgenden Jahr zum Deutsch-Dänischen Krieg führen wird.

Bisherige Artikel:

  1. Die Entwicklung in Preußen
  2. Die Emanzipations-Proklamation
  3. Humor nach Gutsherrenart
  4. Vorgehen gegen polnische Emigranten
  5. Die Niederlage der Unionisten bei Fredericksburg
  6. Goodbye Deutschland 1863
  7. Neues Styling für den Weihnachtsmann
  8. Vanitas! Diplomatum Vanitas!
  9. Preußische Zustände
  10. Verfolgungen wegen politischer Gesinnungen
  11. Bericht aus Berlin
  12. Ein russischer Gnadenact
  13. Hooligans in der guten alten Zeit
  14. Die erste U-Bahn der Welt
  15. “Wie schon einmal!”
  16. Aus der Mormonenstadt Utah
  17. Die politische Lage zu Anfang dieses Jahres
  18. Beim Beginn des neuen Jahres
  19. Die Schlacht am Stones River
  20. Eröffnung des Preußischen Landtags
  21. Die Bombardierung von Veracruz
  22. Deutsche Frage. Parlamentarische Feldzugsplane. Erste Landtagssitzung.
  23. Die spanische Ministerkrise
  24. Die katholische Kirche als Kinderräuber
  25. Wien und Berlin
  26. Das neueste Stadium des Conflicts
  27. Napoleon III. und Mexico
  28. Eine neue Verwickelung
  29. Fractions-Versammlungen. Die Adresse und die Verschärfung des Conflicts. Vertagung und Ministerwechsel-Gerüchte.
  30. Zur Tagesgeschichte
  31. Die gute alte Zeit auf dem Altenteil
  32. Der polnische Januaraufstand beginnt
  33. Rekrutierung in Polen und Sklavenjagden in Westafrika
  34. Confisciren! Suspendiren!
  35. Die Rheinische Adresse
  36. Liberales Thema mit conservativen Variationen
  37. Der Aufstand in Polen
  38. Illustration zu den preußischen Festen
  39. Zwei Adreßentwürfe
  40. Nachrichten aus Polen
  41. Frankreich will im amerikanischen Bürgerkrieg vermitteln
  42. Gangs von Wiederholungstätern verunsichern Berlin
  43. Der letzte Schneesturm in den Alpen
  44. Adreßdebatte
  45. Die neueste Betrugsmasche
  46. Die Katholische Kirche als Kinderräuber (II)
  47. Eindruck der Adreßdebatte. Polnische Flüchtlinge.
  48. Germania und Hellas
  49. Hintergrund: Die Begründung der deutschen Fortschrittspartei (I)
  50. Der Aufstand in Polen
  51. Betriebsfeier 1863
  52. Ein bedeutsamer Zwischenfall
  53. Vorgehen gegen Briganten in Italien
  54. Ministerkrise und Spannungen mit Hannover
  55. Motto: “Immer rechts”
  56. Wollen die Griechen denn nicht auch genesen?
  57. Protestanten in Tirol
  58. Aus Galizien
  59. Mammuthzahn
  60. Verkündigung des Herzogs Ernst als König
  61. Hintergrund: Die Begründung der deutschen Fortschrittspartei (II)
  62. Die Vorgänge im Königreich Polen
  63. Eine eigentümliche Beschäftigung
  64. Peak Oil – 1863
  65. Die Vorgänge im Königreich Polen
  66. Hintergrund: Bismarck 1861 über die Polen
  67. Das arabische Kaiserthum
  68. Den preußischen Abgeordneten ein dreifaches, donnerndes Hoch!
  69. Verkehr in Ducaten
  70. Zur Charakteristik der Stimmung
  71. Bismarck verbündet sich mit Rußland gegen die Polen
  72. Auspeitschung in Eckernförde
  73. Antrag auf eine Lebens-Versicherung der preußischen Verfassung
  74. Hintergrund: Die Conflictszeit (I)
  75. Die Intervention Preußens in Polen
  76. Italien bringt seinen Haushalt in Ordnung
  77. Schnupftabak essende Damen
  78. Neueste Zeitereignisse
  79. Streichung der geheimen Fonds. Bankett der Fortschrittspartei. Waldeck. Polen. Russische Emissäre.
  80. Keine Verhaftungen von Polen in Berlin
  81. Karneval 1863
  82. Debatten über die Convention mit Rußland
  83. Deutsche Volksbanken
  84. Teurer Berliner Kuhkäse in Bern
  85. General Burnside gibt auf
  86. Abwarten!
  87. Verdächtigungen der offiziösen Presse
  88. Hintergrund: Die Conflictszeit (II)
  89. Die Reaktion auf die Konvention zwischen Preußen und Rußland – und sonstige Nachrichten
  90. Juden dürfen bald in Jura promovieren
  91. Ritter als Öfen
  92. Illustrirtes Telegramm aus Berlin
  93. Die polnische Frage im englischen Oberhause
  94. Whataboutism 1863
  95. Faxgerät 1863
  96. Diebstahl zwecklos
  97. Die neue Hutmode aus Paris
  98. Silbernes Schlafstellen-Jubiläum
  99. Zur polnischen Frage
  100. Diverse Nachrichten aus Deutschland
  101. Weibliche Beamte
  102. Preußen und Rußland
  103. Aus der Real-Schule
  104. Hintergrund: Die Conflictszeit (III)
  105. Schweizer Unglücksstatistik
  106. Die polnische Debatte im preußischen Landtage
  107. Amerikanisches Duell in Wien
  108. Die militärische Bedeutung des Polen-Aufstandes
  109. Berliner Presse
  110. Die Heirats-App aus Amerika 1863
  111. Gerüchte über Bismarcks Rücktritt und die Auflösung des Abgeordnetenhauses
  112. ‘s letzte Fensterln
  113. Mexicanische Expedition
  114. Ein großartiges Schlachtenfeuerwerk in rother, bengalischer Blutbeleuchtung
  115. Es klärt sich!
  116. Judenhetze
  117. Aus dem neuesten europäischen Feuerwehrreglement
  118. Hintergrund: Die Conflictszeit (IV)
  119. Griechenland kann sich seine Botschafter nicht mehr leisten
  120. Besuch aus Zürich
  121. Ein merkwürdiger Druckfehler
  122. Bestrafung von Apostaten in Spanien
  123. Die Revolution in Griechenland
  124. Summarische Taufe
  125. Unterstützung für die Polen aus Italien und der Schweiz
  126. Die Circular-Note. Verschwörungsgerüchte.
  127. Ubi bene, ibi patria!
  128. Keine budgetlose Regierung mehr. Stimmung der Abgeordneten. Der 17. März und die Berliner.
  129. Milder Winter, teures Eis
  130. Der neue Blücher
  131. Die neue preußische Baumwolle
  132. Polen und die europäische Diplomatie
  133. Uebersetzungen aus dem Deutschen in die Neue Preußische Sprache
  134. Hintergrund: Die Conflictszeit (V)
  135. Ein mittelalterliches Urtheil
  136. Kalender-Gesetzgebung
  137. Ankündigung eines Ministerwechsels
  138. Der Stiftungstag der Landwehr
  139. Preußische Feste
  140. Ein “Hut ab!” zum 19. März. 1848. 1863.
  141. Wir haben Schnurrbärte genug
  142. Willst Du nicht aufsteh’n, Michel!
  143. Wir haben Schnurrbärte genug
  144. Vortrag von Schulze-Delitzsch im Berliner Arbeiterverein
  145. Plünderung in Staszow
  146. Von Mecklenburg nach Timbuktu und zurück
  147. Die Flucht von Marian Langiewicz
  148. Hundertneunzehn
  149. Hintergrund: Die Conflictszeit (VI)
  150. Vergleichende Werbung 1863
  151. Seltsamkeiten unsrer Tage
  152. Megastar Adelina Patti 1863 in Wien
  153. Kurze Nachrichten vom amerikanischen Bürgerkrieg
  154. An Polen
  155. Die zweite Beschlagnahme des Kladderadatsch
  156. Ist die polnische Frage nun todt?
  157. Der Proceß Matamoros
  158. Kurzer Festbericht aus Berlin,
  159. Vortrag von Schulze-Delitzsch verschoben
  160. Zeitungsstimmen über die Krise in Preußen
  161. Ferdinand Lassalle als echter Diktator
  162. Zensur in Preußen
  163. Ist eine Pause eine Druckschrift?
  164. Zur Maßregelung der Tagespresse
  165. Zentralisation in Frankreich und Österreich
  166. Für die Deutschen in Paris
  167. Datenkrake 1863
  168. Problem mit GPS 1863
  169. Zur Lage der Neger
  170. Kirchenbesuchs-Controle
Dieser Beitrag wurde unter 1863, Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar