Kurze Nachrichten vom amerikanischen Bürgerkrieg

Dieser Artikel wurde 2942 mal gelesen.

Die Presse (Wien), 25. März 1863

Newyork, 14. März. Der Senat wurde vertagt. Cassius Clay wurde als Gesandter in Rußland bestätigt. Chase ist in Newyork angekommen, um eine neue Anleihe von 150 Millionen abzuschließen. Man glaubt, Lincoln werde nächstens eine Vermehrung des Heeres fordern. Es heißt, die Conföderirten bewaffneten am Rappahanock die Neger. Gerüchtweise verlautet über eine Schlacht am Flusse Yazoo. Die Unionisten sollen 7000, Gefangene gemacht und 3 Transportschiffe genommen haben.

Siehe auch:

Dieser Beitrag wurde unter 1863, Amerika, Geschichte, Krieg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar