Interesse für Gary Johnson wächst

Dieser Artikel wurde 1469 mal gelesen.

Eine kurze Beobachtung: Wir schauen auf die Anzahl der Likes für die Seite von Gary Johnson auf Facebook. Es gab durchaus schon ein gewisses Interesse vor mehr als ein paar Wochen, mit ein paar Tausend (unterer einstelliger Bereich) neuen Likes pro Woche. Aber mittlerweile gab es doch mehrere Schübe, die den Zuspruch und dessen Zuwachs auf ein höheres Niveau gehoben haben.

Ende März hatte die Seite etwa 390.000 Likes. Der erste Schub kam mit der Entscheidung in den republikanischen Vorwahlen, mit der die neuen Likes deutlich anstiegen (etwa eine Verdoppelung). Ein weiterer Schub folgte mit der Nominierung durch die Libertarian Party Ende Mai. Mit der Entscheidung auch in den demokratischen Vorwahlen zieht das Tempo nun noch einmal deutlich an.

Der aktuelle Stand liegt bei gut 460.000 Likes, wobei die neuen Likes etwa in einer Größenordnung von 15.000 pro Woche reinkommen. Ungefähr die Hälfte des Anstiegs seit Ende März kam in den letzten drei Wochen, Tendenz steigend.

Das ist immer noch recht wenig: Bis zu den Wahlen sind noch etwa fünf Monate, gut zwanzig Wochen. Das wären bei der aktuellen Geschwindigkeit etwa 800.000 Likes um die Zeit, also relativ wenig gegen die ungefähr 3,8 Millionen für Hillary Clinton oder die 8 Millionen für Donald Trump jetzt (bei beiden wären noch Likes für verwandte Seiten hinzuzählen).

Eine Auswertung über Google Trends von Reason ergibt ein ähnliches Bild: ein sehr starker Anstieg, viel mehr Interesse für Gary Johnson als 2012 (die Spitze wurde da erst um die Zeit der Wahl erreicht), aber doch noch eher eine Randerscheinung gegenüber den Hauptkandidaten.

Siehe: More Seeking Out Info on Libertarian Party, Gary Johnson Than in 2012.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Amerika, Gary Johnson, Liberalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar