Jesse Ventura endorsiert Gary Johnson

Dieser Artikel wurde 5014 mal gelesen.

Der vormalige Gouverneur von Minnesota Jesse Ventura ruft nun zur Wahl von Gary Johnson auf in einem Interview bei „Starting Point“ auf CNN (siehe Clip unten am Ende). Der Ex-Wrestler wirbelte 1998 die Politik seines Heimatstaates durcheinander, als er die blassen Kandidaten der Republikaner und Demokraten aus dem Nichts abhängte und als Kandidat der Reform Party zum Gourverneur gewählt wurde.

Schon seit langem fiel er durch liberale Aussagen auf, die quer zu den beiden Parteien liefen, hat sich allerdings in den letzten Jahren auf Verschwörungstheorien verlegt. Für ein amüsantes Interview wie dieses hier ist er aber noch allemal gut, in dem er die Demokraten und Republikaner mit den Gangs der Crips und der Bloods vergleicht oder verlangt, daß Kandidaten wie beim Autorennen ihre Sponsoren auf den Westen tragen sollten:

Siehe auch unsere Berichterstattung zu Gary Johnsons Kandidatur zum amerikanische Präsidenten und die Website der Kampagne Gary Johnson 2012.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Amerika, Gary Johnson veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar