Bravo, Vera Lengsfeld!

Dieser Artikel wurde 7386 mal gelesen.

Auch wenn wir uns hiermit als Mainstream Medium disqualifizieren, wollen wir ein weiteres Mal über Shahin Najafi und die Todesfatwa berichten. Anlaß ist die Rede von Vera Lengsfeld auf dem Deutschen Anwaltstag und die Resolution, die sie auslöste. Wir können ihr nur aus vollem Herzen zustimmen: „… denn Menschenrechte, die nicht aktiv verteidigt werden, sind bald nicht mehr vorhanden.”

Und hier das wirklich sehr gute Lied „Ay, Naqi“ von Shahin Najafi:

 

Siehe auch:

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Bürgerliche Freiheit, Freiheit, Islamismus, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar