Wozu wirtschaftliche Freiheit, wenn man abstimmen kann?

Dieser Artikel wurde 2431 mal gelesen.

Wieder ein sehr schöner Clip von LearnLiberty: Jason Brennan von Bleeding Heart Libertarians zu der Frage, was politische Freiheit ohne wirtschaftliche Freiheit bedeuten würde:

Oder um es mit den Worten Eugen Richter 1879 im Reichstag zu sagen:

„Keine Freiheit ist einem Volke jemals geschenkt worden. Jede Freiheit, die von oben gegeben wurde, mußte entweder im Kampfe behauptet oder im Kampfe wieder errungen werden. Die wirtschaftliche Freiheit hat keine Sicherheit ohne politische Freiheit, das erfahren wir jetzt, und die politische findet ihre Sicherheit nur in der wirtschaftlichen Freiheit.“

Dieser Beitrag wurde unter 1879, Eugen Richter, Freiheit, Politik, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar