Links der Woche

Dieser Artikel wurde 6697 mal gelesen.

Die Hundstage scheinen auch die Blogs erwischt zu haben. Diese Woche haben wir nicht so viel wie sonst gefunden:

  1. Christian Ortner bei OrtnerOnline: Olympia – Wenn Terroristen über das Gedenken an Terror-Opfer bestimmen – sehr feinfühlig, werte Sportbonzen
  2. Katherine Mangu-Ward: The Mars Rover Has a Crappier Camera Than Your iPhone. Why? Government Sucks. (Also, Engineering Is Hard.) – Titel sagt alles
  3. Henryk M. Broder bei Achse des Guten: “Umfairteilung” – Räuber mit moralisierender Attitüde
  4. Bryan Caplan bei EconLog: The Numbers Speak: Foreign Language Requirements Are a Waste of Time and Money – in zwei Jahren kann man sowieso nicht viel mehr lernen als „Hallo, ich bin der Dieter“. Insofern ist die Behauptung mit den abnehmenden Grenzerträgen nicht richtig. Erst wenn man ein gewisses Niveau erreicht hat, werden die Anfangsinvestitionen wertvoll. Erreicht man ein solches Niveau nicht, dann sind sie weitgehend verschwendet. Ob so viel rauskommt, daß sich der Aufwand lohnt, kann man aber auch für Deutschland bezweifeln. Die durchschnittlichen Englischkenntnisse sind (im Gegensatz beispielsweise zu den Niederlanden) eher begrenzt.
  5. Freunde der offenen Gesellschaft: Ich geb‘s auf – geschickter Schachzug der Israelis von der Qualitäts-tagesschau aufgedeckt
  6. Scott Shackford bei Reason: China Is Winning the Race to Lose Billions on Solar Power – nicht nur Deutschlands Platz an der Sonne fällt ins Wasser
Dieser Beitrag wurde unter Links der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar