Links der Woche

Dieser Artikel wurde 3046 mal gelesen.

Ultraspät für die letzte Woche, aber dann müssen wir bald nur die Uhren umstellen:

  1. Tyler Cowen: What are the social costs of high-frequency trading? – man muß ja zeigen, daß die hohe Frequenz das Problem ist. Wenn es das Trading wäre, dann würde das bei jeder Geschwindigkeit gelten.
  2. Aaron König bei antibuerokratieteam und in Blink: Die Deutschen und ihr „Judenknacks“ – über die moralische Verkommenheit der „linken“ Kritik an Israel und die Begeisterung oder wenigstens fahrlässige Indifferenz denjenigen gegenüber, die sich Massenmord aufs Panier geschrieben haben.
  3. Bryan Caplan: Why Do Slaves Cost Money? – auch sehr lesenswert die zitierten Aufzeichnungen zum Kurs über Labor Economics und Reply to Bill Dickens on Poverty: Part 1
  4. Michael Miersch bei Achse des Guten: Das hat Adorno nicht verdient – richtig muß es lauten: die Förstin!
  5. Shikha Dalmia bei Reason: Mitt Romney’s Two Faces on Immigration – oder man könnte es auch Doppelzüngigkeit nennen, nicht daß Obama hier besser wäre, vgl. Mike Riggs ebenfalls bei Reason: Obama’s Immigration Legacy: 46,000 Parents of U.S. Citizens Deported; 5,100 Kids Ripped From Their Families and Put in Foster Care
  6. Unser Artikel „Freiwillig-gouvernementale Berichterstattung über Putin“ wird auf „Liberté Blog“ kurz angesprochen im Artikel „Für Pussy Riot und gegen die falschen Freiheitsfreunde“ – Ob wir als Nichtjuristen hier die deutsche Rechtslage richtig verstanden haben, wissen wir gar nicht mal. Amüsiert haben wir uns über die Beschreibung als „dogmatisch-liberal“. Wir würden fragen, wozu man liberal ist, wenn man das nicht ernst meint. Aber da geht es wohl nur um die negative Konnotation des Wortes „dogmatisch“. Die Einschätzung, „dass André Lichtschlags Anliegen mit eigentümlich frei ein kulturell konservatives ist und der dogmatische Liberalismus dafür als Instrument dient“ war durchaus auch, was uns bei den Putin-Elogen aufgestoßen ist. Wir sind ja schließlich links hier! Übrigens wurde nicht nur bei uns und bei FDOG so argumentiert, sondern auch beim antibuerokratieteam in dem lesenswerten Artikel von Sascha Tamm: Das Hausrecht der orthodoxen Kirche.
  7. Und ReasonTVs Nanny of the Month für August 2012: 

Dieser Beitrag wurde unter Links der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar