Eine Perle im Nichts des Seins (oder Sein des Nichts?)

Dieser Artikel wurde 1542 mal gelesen.

Jean-Paul_Sartre_323.jpg

Hier kommt harte Konkurrenz für die Blogs von Heidegger („Eigentlichkeit für Alle“), Adorno („NegativeDialektik24.de“) und Immanuel Kant („Bloggere aude!“).

Billy Barol bei New Yorker (HT: Tyler Cowen bei MarginalRevolution):

Le Blog de Jean-Paul Sartre

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Philosophie, Satire veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar