Petition zur Unterstützung von Charlie Hebdo

Dieser Artikel wurde 1571 mal gelesen.

Eine solche gibt es bei Avaaz.org und schon seit dem 1. Oktober 2012. Etwas mehr als die aktuellen 12.180 Unterstützer dürften es doch sein. Aber die Sache kommt ja nicht aus der Mode, auch wenn sich der Protest nach Verbrennung aller relevanten Flaggen etwas totzulaufen scheint. Hier die deutsche Übersetzung des Textes der Petition:

Tausende von euch waren so freundlich und mutig genug, uns zu unterstützen. Wir erhielten Nachrichten aus aller Welt, ja sogar aus Ländern, in denen es verboten ist über irgendwas zu lachen, schon gar nicht über einen Propheten. Viele von euch haben uns gefragt, wie sie uns helfen können. Das ist sehr einfach: Liest uns einfach so oft ihr könnt. Ihr haltet damit, so wie wir, die freie Presse am Leben.

Ihr könnt auch diese Petition unterschreiben um diesen sittenstrengen Intellektuellen, den rückgratlosen Politikern und den Gutbürgerlichen, die sich aufgrund ihrer Trägheit und Bequemlichkeit der Zensur hingeben, zu zeigen, dass der größte Skandal in einem freien Land nicht der Missbrauch der Meinungsfreiheit ist. Der größte Skandal ist es, Angst davor haben zu müssen, frei zu sprechen.

Im Namen des gesamten Teams bedanken wir uns bei euch dafür, dass ihr auf unserer Seite steht!

Siehe auch: Nous sommes tous des caricaturistes français!

Dieser Beitrag wurde unter Bürgerliche Freiheit, Frankreich, Islamismus, Pressefreiheit, Redefreiheit, Religion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar