Ein frohes neues Jahr 1890!

Dieser Artikel wurde 9042 mal gelesen.

Wie wir schon letztes Jahr angekündigt haben, schauen wir uns heuer parallel das Jahr 1890 an. Wieder passen die Wochentage zusammen, auch der 1. Januar 1890 war ein Mittwoch.

1890 hat einiges an interessanten Entwicklungen zu bieten. Wir wollen nicht zu viel schon verraten, können aber ein paar Ereignisse nennen, die sowieso bekannt sind:

So läuft etwa das seit 1878 bestehende Sozialistengesetz aus. Im Reichstag können sich seine Unterstützer nämlich nicht einig werden, sodaß keine Mehrheit für eine Verlängerung zustandekommt.

Recht zügig kommt es danach zu Neuwahlen, aus denen die Opposition gestärkt hervorgeht. Wegen Unstimmigkeiten mit Kaiser Wilhelm II. geht dann Bismarck ab, womit seine ewige Herrschaft seit 1862, zunächst als preußischer Ministerpräsident, dann als Reichskanzler, beendet ist. Der grollende Altkanzler wühlt ab da im Hintergrund.

Bisher erschienene Artikel der Parallelberichterstattung „1890 Reloaded“:

  1. Kämpfe in Deutsch-Ost-Afrika
  2. Hintergrund: Bismarck gegen Geffcken
  3. Vom alten und vom neuen Jahr
  4. Tunnel zwischen England und Frankreich
  5. Ein herber Schlag für den deutschen Vegetarianismus
  6. Alles verstaatlicht
  7. Hintergrund: Kolonialpolitik (1)
  8. Hintergrund: Kolonialpolitik (2)
  9. Emin Paschas Herkunft
  10. Wird Cuba unabhängig?
  11. Das Wort hat der Abgeordnete Eugen Richter: Gegen eine Yacht für den Kaiser
  12. Hintergrund: Kartellparteien
  13. Kaiserin Augusta †
  14. Der Abgeordnete Richter hat das Wort: Gegen Mißhandlungen von Lehrern in der Armee
  15. Google Streetview 1890
  16. Die Wahlen in Deutschland
  17. Deutschfreisinnige Partei!
  18. Das Wort hat der Abgeordnete Richter: Gegen die Folgen des Schutzzolls
  19. Eine Beleidigungsklage
  20. Hintergrund: Sozialistengesetz
  21. Debatte über die Dampferlinie nach Ost-Afrika
  22. Das Wort hat der Abgeordnete Richter: Zur Geschäftsordnung
  23. Das Wort hat der Abgeordnete Richter: Besoldung der Unterbeamten
  24. How to be beautiful
  25. Hintergrund: Konservative
  26. Was wird mit Stöcker in Siegen?
  27. Schikanen gegen die Freisinnigen
  28. Das Ende des Sozialistengesetzes
  29. Hintergrund: Wahlrechte
  30. Hintergrund: Wahlfreiheit, Wahlbeeinflussung
  31. Hintergrund: Wahlkreise
  32. Hintergrund: Wahlperiode
  33. Hintergrund: Wahlprotest
  34. Wenn man von einer Sache nichts versteht
  35. Social Media 1890
  36. Schneidemühler Wahlbegebenheiten
  37. Der Riese Gordoffsky
  38. Anerkennung der Vereinigten Staaten von Brasilien
  39. Frauenstudium in Belgien
  40. Same-Sex Marriage 1890
  41. Eugen Richter in Bockenheim
  42. Eugen Richter auch in Neustadt und in Mannheim
  43. Wahlaufruf der Deutschen freisinnigen Partei
  44. Eugen Richter und Rudolf Virchow in Berlin
  45. Georg von Vollmar in München
  46. Ausweisungen aus Berlin
  47. Rektoratswahl in Königsberg
  48. Die Kriege der letzten Jahre
  49. Eine Lebensfrage für Köln
  50. Zwei Niederlagen für Rußland
  51. Ist “Mufti” eine Beleidigung?
  52. Die Antisemiten im österreichischen Abgeordnetenhaus
  53. Vorwärts, vorwärts!
  54. Blaubeerenwein soll der arme Mann trinken
  55. Deutschfreisinnige Parteichronik
  56. Die Schuldenlast Berlins
  57. Verhaftung eines sozialdemokratischen Agitators
  58. Zum 20. Februar 1890!
  59. Die Antisemiten unter sich
  60. Aus Stadt und Land
  61. Die deutsche Wahlbewegung
  62. Die Wahlen zum deutschen Reichstag
  63. Die deutschen Reichstagswahlen
  64. Die Reichstagswahlen
  65. Auswanderungsschwindel
  66. Deutsche freisinnige Partei!
  67. “Der Sozialdemokrat ist nur ein Symptom, der Freisinnige ist die Ursache unserer sozialen Krankheit.”
  68. Zur Kanzlerkrisis
  69. Wieviel Stimmen sind abgegeben?
  70. Vermischtes 1890
  71. Kanzlerdämmerung
  72. Bismarck, Fürst
  73. Das Resultat der Stichwahlen in Deutschland
  74. Ein Fräulein Doctor
  75. Die deutschen Reichstagswahlen
  76. Ehrenmord 1888
  77. Die Freisinnige Partei ist die Siegerin in der Wahlschlacht
  78. Der Ausfall der Reichstagswahlen
  79. Ehren-Stöcker
  80. Der Kaiser hält eine Rede und plaudert mit einem Sozialdemokraten
  81. Eugen Richter im Preußischen Abgeordnetenhaus
  82. Annäherung zwischen Freisinnigen und Nationalliberalen?
  83. England wird schon seit 1890 mohamedanisiert
  84. 19th Century Next Top Model
  85. Der Kaiser und der Sozialdemokrat
  86. Uebermut thut selten gut
  87. Hintergrund: Invaliditäts- und Altersversicherungsgesetz
  88. Wird Bismarck zurücktreten?
  89. Die Sozialdemokraten und die Monarchie
  90. Prozeß um ein Komma und Amor auf dem Lande
  91. Petition für Frauenstudium in Baden
  92. Eine ergötzliche Wahlgeschichte
  93. Der Kaiser gegen Mißhandlung von Soldaten
  94. Verurteilung wegen Majestätsbeleidigung
  95. Der Phonograph als Grabredner und verkaufte Kinder
  96. Beklemmungen auf dem Geldmarkt
  97. Beraterhaftung 1890
  98. Die Demission des Fürsten Bismarck
  99. Parlamentarische Nachrichten
  100. Die Freisinnige Zeitung zur Kanzlerkrise
  101. Wie stellen sich die Sozialdemokraten zur Monarchie?
  102. Der Kaiser wird mit den Sozialdemokraten fertig oder zerschmettert sie
  103. Gefaßter Automaten-Marder
  104. Die Entlassung des Fürsten Bismarck
  105. Eugen Richter zum Abgang von Bismarck
Dieser Beitrag wurde unter 1890, Bismarck, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie, Verbote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar