Archiv der Kategorie: Anarchismus

Erste Kritik zu „Rothbard als Hütchenspieler“

[Hier ist der ursprüngliche Artikel: Rothbard als Hütchenspieler.] Auf der Facebookseite von „Österreichische Schule“ meint Alex Vlakxo: „Grundsätzlich ist es denkbar, daß der Staat auch aus der Sicht desjenigen, den er so zwingt, ex post mehr Vorteil liefert, als bei der unterbundenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Liberalismus, Theorie, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Rothbard als Hütchenspieler

Vor einer Weile haben wir in einem Kommentar auf unserer Facebookseite unserer Skepsis über die Leistungen der Österreichischen Schule Ausdruck verliehen, die in Deutschland, anders als den angelsächsischen Ländern, geradezu als die einzige Verkörperung libertärer Theorie gilt. Als Reaktion erhielten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Liberalismus, Theorie, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Welche Rolle würden Gated Communities spielen?

Wir haben auf dem Blog einige Fortsetzungen offenstehen, die wir vollmundig mit einem Post „Teil 1“ begonnen haben. Hier nun einmal auch ein „Teil 2“. Angefangen hatte es mit unserer Kritik an einem Artikel eines gewissen Herrn Benesch, der ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Kriminalität, Sicherheit, Theorie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Aufregung von Herrn Benesch

Wir haben keine Ahnung, wer Alexander Benesch ist. Wir sind nur auf einen Artikel von ihm mit dem Titel „Die explodierenden Sicherheitskosten und der Absturz des Lebensstandards beim Wegfall der Republik“ gestoßen, der von Ilja Schmelzer kritisiert wird. An dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Arithmetik, Freizügigkeit, Liberalismus, Theorie | Hinterlasse einen Kommentar

Stefan Blankertz: Das libertäre Manifest

Es gibt nicht viele Beiträge zur Theorie des Libertarismus (und des weiteren Feldes von Liberalismus bis Anarchismus), die aus Deutschland kämen und die erwähnenswert wären. Vieles ist einfach Abklatsch angelsächsischer Vorbilder. Eine Ausnahme bildete das „Libertäre Manifest“ von Stefan Blankertz, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Liberalismus, Rezensionen, Theorie | Hinterlasse einen Kommentar

Wera Sassulitsch

Berliner Wespen, 26. April 1878 Ein Schuß Wermuth in den Freudenbecher! — Hintergrund Im Januar 1878 verübt die Anarchistin (später Menschewikin) Wera Sassulitsch ein Revolverattentat auf den St. Petersburger Gouverneur Fjodor Trepow, der dabei schwer verletzt wird. Dieser hatte über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Anarchismus, Berliner Wespen, Geschichte, Karikatur, Rußland, Satire, Terrorismus, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Michael Huemer: The Problem of Political Authority

Bryan Caplan hatte Anfang des Jahres auf EconLog dazu aufgerufen, einen guten Titel für Michael Huemers neues Buch zu finden. Letztlich ist der obenstehende herausgekommen mit dem Untertitel „An Examination of the Right to Coerce and the Duty to Obey“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Philosophie, Politik, Rezensionen | Hinterlasse einen Kommentar