Archiv der Kategorie: Drogen

Eine Pfeife Opium

Alexander Moszkowski, 1927 Wie ich zu der Rauchpille gekommen bin? Nebensache. Genug, sie war vorhanden, und ich darf sogar verraten, daß Opium sich heut leichter erhandeln läßt als gewisse sagenhaft gewordene Sorten von Zigarettentabak. Eine malerische Stellung auf dem Kanapee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1927, Alexander Moszkowski, Drogen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Schnupftabak essende Damen

Die Presse (Wien), 17. Februar 1863 Wenn man gerade keine interessanten Kriegsneuigkeiten berichten kann, schrieb kürzlich ein Correspondent vom Armeecorps des unionistischen General Grant, so muß man über das Wetter, die Ernte oder sonst etwas schreiben. Ich glaube, ich thue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Drogen, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Warum der „War on Drugs“ verloren ist

Im Wall Street Journal plädieren Gary Becker, Nobelpreisträger in Wirtschaftswissenschaften, und Kevin Murphy für ein Ende des „War on Drugs“, der in den USA schon seit 1971 geführt wird. Der Titel nimmt das Fazit vorweg: Have We Lost the War on … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Amerika, Bürgerliche Freiheit, Drogen | Hinterlasse einen Kommentar

Rauchen erste Bürgerpflicht

Bismarck macht wieder Druck ein Tabakmonopol in Deutschland einzuführen. Das soll das „Patrimonium der Enterbten“ sein, aus dem allerlei Wohltaten finanziert werden sollen, etwa eine Unfallversicherung oder eine Invaliditäts- und Altersversicherung. Natürlich zahlt der gerne zitierte „arme Mann“ damit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Berliner Wespen, Bismarck, Drogen, Geschichte, Satire, Staatssozialismus | Hinterlasse einen Kommentar

Zurück zum preußischen Polizeistaat

Die reaktionäre Wende Bismarcks seit den 1870ern erfaßt alle Bereiche: Der Freihandel und die Gewerbefreiheit werden zurückgedreht, ja sogar versucht, die Freizügigkeit wieder zu begrenzen. Die Rechte des Parlaments und die Gleichberechtigung der Religionsgemeinschaften stehen unter Beschuß. Immer neue Steuern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, 1892, 1898, ABC-Buch, Bier, Bismarck, Bürgerliche Freiheit, Deutsche Fortschrittspartei, Drogen, Eugen Richter, Geschichte, Gewerbefreiheit, Polizei, Reaktion, Regulierung, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Die Modedroge 1881

Am 13. August 1881 berichtet die Berliner Gerichtszeitung über eine Entwicklung in den USA. Allerdings übernimmt man dabei recht unkritisch die Behauptungen der antichinesischen Propaganda vor allem in Kalifornien, die schon bald zum Chinese Exclusion Act von 1882 führen wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Bürgerliche Freiheit, China, Deutschland, Drogen | Hinterlasse einen Kommentar

Die neuen Drogen: Triple-Sod, Yellow Bentines und Clarky Cat

Erschütternde Reportagen der legendären Serie Brass Eye über: Verzweifelte Dealer, die sich nicht mit Drogen auskennen Cake, die neue Modedroge aus Prag – mit Anfrage im Unterhaus! Das Drumlake Experiment aus den 70er Jahren S.H.A.D.T. – Prävention auf die harte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drogen, Gesundheitswesen, Satire, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar