Archiv der Kategorie: Griechenland

Die Revolution in Griechenland

Die Presse (Wien), 11. März 1863 Wien, 10. März. Wir haben wahrlich den Grundsätzen des echtfärbigsten Liberalismus nicht das Geringste vergeben, als wir vor fünf Monaten es unterließen, die Revolution jubelnd zu begrüßen, mittelst welcher die hellenischen Gräco-Slaven ihre Wiedergeburt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutschland, Geschichte, Griechenland | Hinterlasse einen Kommentar

Die Phantasie an der Macht

von Henning Helmhusen Wie ich es nicht besser erfinden könnte, wurde mir das Geheimprogramm von Syriza zugespielt, mit dem Tsipras und Varoufakis Europa in die Enge treiben wollen. Insbesondere will man nun psychologisch noch geschickter vorgehen: Bei den Verhandlungen kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Griechenland, Henning Helmhusen, Satire, Staatsverschuldung | Hinterlasse einen Kommentar

Griechenland kann sich seine Botschafter nicht mehr leisten

Die Presse (Wien), 10. März 1863 [Telegr. d. „Presse“.] Frankfurt, 9. März. Das  Frankfurter Journal meldet nach zuverlässigen Berichten aus München, Griechenland werde unverzüglich alle seine Vertreter an den fremden Höfen aus pecuniären Gründen abberufen. — Siehe auch: Germania und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Griechenland | Hinterlasse einen Kommentar

Die Reaktion auf die Konvention zwischen Preußen und Rußland – und sonstige Nachrichten

Die Presse (Wien), 23. Februar 1863 Wien, 22. Februar 1863. Preußens russische Politik bildet den hauptsächlichen Inhalt aller europäischen Blätter. Vorerst haben wir des gestern in Berlin verbreiteten Gerüchtes zu erwähnen, Herr v. Bismarck-Schönhausen sei auf dem Punkte, seine Demission … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Bismarck, Deutschland, Frankreich, Geschichte, Griechenland, Italien, Mexiko, Polen, Preußen, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Verkündigung des Herzogs Ernst als König

Die Presse (Wien), 8. Februar 1863 Athen, 31. Jänner. [Orig.-Corr.] (Verkündigung des Herzogs Ernst als König.) Der Vertreter Englands, Lord Elliot, machte dem Präsidenten der provisorischen Regierung bereits die officielle Mittheilung, daß die Krone von Griechenland von dem Herzog Ernst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Griechenland, Großbritannien | Hinterlasse einen Kommentar

Wollen die Griechen denn nicht auch genesen?

Frankfurter Latern, 6. Februar 1863 Die armen Griechen haben also noch immer keinen König, denn der Herzog Ernst hat definitiv abgelehnt! Börne hat gefagt: „Es ist eine Krankheit, einen König haben; es ist eine schlimmere, einer sein!“ Herzog Ernst liebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Griechenland, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Germania und Hellas

Kladderadatsch, 1. Februar 1863 Mangel und Ueberfluß. Germania, welche reich an dem ist was Hellas ent- behrt, ist bereit, der Armen mit Ernst unter die Arme zu greifen. — Hintergrund 1862 mußte der erste griechische König Otto (Sohn von König … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutschland, Geschichte, Griechenland, Karikatur, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Die politische Lage zu Anfang dieses Jahres

Lokomotive an der Oder, 13. Januar 1863 Lassen wir Amerika bei Seite und betrachten wie nur unseren Erdtheil so hat es den Anschein, als ob in Frankreich, England, Rußland, ja selbst in Oesterreich keine erheblichen Aenderungen der bisherigen Politik eintreten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Frankreich, Geschichte, Griechenland, Großbritannien, Italien, Österreich, Preußen, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Sind Griechen und Polen fauler als wir?

Durch einen Artikel von Bryan Caplan sind wir auf eine sehr interessante Erhebung gestoßen, nämlich den American Community Survey der Volkszählungsbehörde, erhoben in den Jahren 2006-2010. Ermittelt wurde darin jeweils das jährliche Median-Haushaltseinkommen verschiedener Gruppen nach deren Herkunft (Median = … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland, Griechenland, Indien, Italien, Polen, Rumänien, Rußland, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Griechenland steigt in den Krieg ein – und wieder aus

Neue Freie Presse, Wien. 5. Februar 1878 Wien 5. Februar. Aus Athen liegt heute das erste Kriegsbulletin vor. Das Gros dee griechischen „Armee“, bestehend aus ganzen zehn Bataillonen, fünf Batterien und einer Escadron, hat am 2. d. M. zwischen 8 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Griechenland, Krieg, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Politische Chronik – 5. Februar 1878

Berliner Gerichtszeitung, 5. Februar 1878 — Politische Chronik. Der deutsche Kaiser wird Morgen Nachmittag 2 Uhr den Reichstag im weißen Saale des königlichen Schlosses eröffnen.— Während aus Rußland die Unterzeichnung des Waffenstillstandes und die Annahme der Conferenz gemeldet wird, schickt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Griechenland, Krieg, Parlamentarismus, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Griechischer Kriegsrath

Berliner Wespen, 25. Januar 1878 im Lokale des Revolutionscomités. Lumpokles. Also, Brüder Hellenen, über die Sache selbst wären wir uns nunmehr klar. Wir schlagen los! Es wird gelten, ruhmvolle Thaten, würdig unserer Vorfahren, eines Ephialtes und Herostratos, zu vollbringen. Bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Griechenland, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Aus Spanien, Italien, Deutschland, Österreich-Ungarn und Griechenland

Berliner Gerichtszeitung, 26. Januar 1878 Große Leiden und kleine Freuden. — Der Pflicht getreu, die Leser „auf dem Laufenden“ zu erhalten, läßt der Rundschauer heut, auf politische Betrachtungen verzichtend, die zahlreichen, in den letzten Tagen eingetroffenen Nachrichten „Revue passiren“. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Deutschland, Geschichte, Griechenland, Italien, Österreich, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Griechenland hat die Wahl: Ελευθερία ή Θάνατος

Das Motto des griechischen Staates lautet: Ελευθερία ή Θάνατος (Eleftheria i Thanatos) — Freiheit oder Tod. Leider sieht es bei den anstehenden Wahlen danach aus, als wenn sich die Griechen lieber für die Sicherheit des Todes und gegen die Chancen der Freiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit, Griechenland, Liberalismus, Politik | 1 Kommentar

So nicht, Frau Lagarde!

Wenn ich mir helfe, dann helfe ich mir selbst und nicht jemand anders. Wenn wir uns helfen, dann helfen wir uns selbst, jeder sich oder der eine dem anderen. Doch wenn Frau Lagarde sagt, daß die Griechen sich selbst helfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Etatismus, Griechenland, Steuern, Wirtschaft | 3 Kommentare