Archiv der Kategorie: Henning Helmhusen

Wer wird Präsident, wenn Trump 2024 nicht noch mal antreten kann?

Dmitri Medwedew Trump twittert die Geburtsurkunde, die beweist, daß Medwedew in St. Petersburg, Missouri, und nicht St. Petersburg, Rußland, geboren wurde. Die Verfassung wird dann geändert, sodaß Trump 2028 und 2034 wieder für je sechs Jahre gewählt werden kann.

Veröffentlicht unter Amerika, Henning Helmhusen, Rußland, Satire, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Alles nur wegen der Ozonerwärmung

von Henning Helmhusen Death-Metal-Konzert als Open-Air abgesagt wegen Lebensgefahr! — Siehe auch: Ein anderes Wetter ist möglich Satan sei mit Euch! Natürlich darf man auf AfD-Politiker schießen — Weitere Aphorismen und Satiren finden sich auch im neuen Buch von Henning … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Henning Helmhusen, Lyrik, Musik, Satire, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Lachen gefährdet Ihre Gesundheit

Es gibt die Werke unseres Haussatirikers Henning Helmhusen jetzt auch als Buch bei Libera Media (erhältlich über Amazon): In dem Band sind Satiren und Aphorismen aus zwei Jahrtausenden versammelt, von denen viele nur noch schwer zu finden sind. Hier ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, In eigener Sache, Literatur, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Natürlich darf man auf AfD-Politiker schießen

von Henning Helmhusen Ein Aufschrei ging unlängst durch das Land, als Frauke Petry, Parteivorsitzende der Alternative für Deutschland, eine Binsenwahrheit aussprach: die deutsche Polizei, ja jeder Bürger hat das Recht, sich in einer Notwehrsituation zu verteidigen oder jemandem in Nothilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Deutschland, Henning Helmhusen, Reaktion, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Islamisierung made in Sachsen

von Henning Helmhusen Bei der Islamisierung des Abendlandes kann man gar nicht paranoid genug sein. So deckte letztes Jahr etwa PI-News auf, wie der Schokoladenhersteller Lindt „den Advent islamisiert“. Auf den ersten Blick könnte man vielleicht meinen, daß ein orientalisch anmutender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Henning Helmhusen, Islamismus, Literatur, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Islamistische Machtübernahme: so einfach gehts!

von Henning Helmhusen Wenn sich Lutz Bachmann und Pierre Vogel über etwas schnell einig werden könnten, dann wohl darüber, daß eine Machtübernahme islamistischer Kräfte in Deutschland kurz bevorsteht. Auf den ersten Blick würde man das klinisch wohl als eine „folie à … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Henning Helmhusen, Islamismus, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Hitparade der deutschen Dschihadistennamen

von Henning Helmhusen Kara Ben Nemsi (ausverkauft, bitte nicht mehr wählen!) Ali Baba Al Almani Ghetto-Rapper 0-8-15 Ayatollah Osama Abu Bakr Al Bundy Lawrence von Arabien Joko Haram Abu Kevin Al Recklinghauseni Der Wüstenfuchs Mullah Hadschi Halef Omar etc. pp.

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Islamismus, Satire, Terrorismus | Hinterlasse einen Kommentar

Die Invasion der Bierflüchtlinge

von Henning Helmhusen Sie kommen aus aller Herren Länder und suchen ein Zelt über dem Kopf, eine wahre Völkerwanderung hat sich auf den Weg nach Bayern gemacht: die Bierflüchtlinge. Hinter ihnen liegt oft eine lange und beschwerliche Fahrt, bei der sie durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bier, Freizügigkeit, Henning Helmhusen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Die Phantasie an der Macht

von Henning Helmhusen Wie ich es nicht besser erfinden könnte, wurde mir das Geheimprogramm von Syriza zugespielt, mit dem Tsipras und Varoufakis Europa in die Enge treiben wollen. Insbesondere will man nun psychologisch noch geschickter vorgehen: Bei den Verhandlungen kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Griechenland, Henning Helmhusen, Satire, Staatsverschuldung | Hinterlasse einen Kommentar

Schwarze Weihnachten

von Henning Helmhusen, 2004 “Mit dem fahren wir Schlitten”, bemerkte der Polizeibeamte zu seinem Kollegen. Dann winkten sie das seltsame Gefährt an den Straßenrand. “Ihnen ist klar, daß Sie mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sind?” Der Fahrer starrte ihn verständnislos an. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Steinmeier schließt Lieferung von Wattebäuschen an Kurden nicht mehr ganz aus

von Henning Helmhusen Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat jetzt die Faxen dicke. Wie ihm bei seinem Besuch im Irak auffiel, scheint hier nämlich einiges schiefzulaufen. Am Samstag enthüllte er dann, was bisher keiner geahnt hatte: „Eine terroristische Mörderbande versucht sich das Land … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Islamismus, Krieg, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Nahles besteht auf Mindestlohn auch für die Bundesliga

von Henning Helmhusen Die Ausnahmeregelung für Fußballspieler scheint endgültig vom Tisch zu sein. Hatte sich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles noch eine Weile vom Koalitionspartner hinhalten lassen, so kam nun ein Machtwort von ihr: „In der Bundesliga herrschen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen. Teilweise grenzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Politik, Satire, Sozialdemokratie, Sport, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Eine harte Nuß für Google

von Henning Helmhusen Muß diese Suche gelöscht werden? Oder hat der Führer nach fast siebzig Jahren auch ein Recht auf Vergessen?

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Internet, Nationalsozialismus, Redefreiheit, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Lyrikgrundversorgung (X)

von Henning Helmhusen   Gerechtigkeitssinn Es kann nicht sein, daß man nur die Kleinen hängt. Auch die Großen müssen gehängt werden! — Siehe auch: Lyrikgrundversorgung (I) Lyrikgrundversorgung (II) Lyrikgrundversorgung (III) Lyrikgrundversorgung (IV) Lyrikgrundversorgung (V) Lyrikgrundversorgung (VI) Lyrikgrundversorgung (VII) Lyrikgrundversorgung (VIII) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Lyrik, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Die größten Zapfenstreiche aller Zeiten

von Henning Helmhusen Der alte Laibach-Fan Thomas de Maizière hat sich zu seinem Ausstand bei der Bundeswehr „Live is life“ gewünscht, was ein gegebener Anlaß ist, einmal Rückschau zu halten. Zapfenstreiche im heutigen Sinne waren bis zur Bundesrepublik völlig unbekannt. Früher gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Henning Helmhusen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Lyrikgrundversorgung (IX)

von Henning Helmhusen   Das kann nur der Staat Direktanschluß der Elbphilharmonie mit solargetriebener Magnetbahn an den Flughafen Berlin Brandenburg. — Siehe auch: Lyrikgrundversorgung (I) Lyrikgrundversorgung (II) Lyrikgrundversorgung (III) Lyrikgrundversorgung (IV) Lyrikgrundversorgung (V) Lyrikgrundversorgung (VI) Lyrikgrundversorgung (VII) Lyrikgrundversorgung (VIII)

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Lyrik, Satire, Staatssozialismus, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Schwarze Weihnachten

von Henning Helmhusen, 2004 “Mit dem fahren wir Schlitten”, bemerkte der Polizeibeamte zu seinem Kollegen. Dann winkten sie das seltsame Gefährt an den Straßenrand. “Ihnen ist klar, daß Sie mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sind?” Der Fahrer starrte ihn verständnislos an. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Lyrikgrundversorgung (VIII)

von Henning Helmhusen   Wohlfahrtsstaat einfach definiert Fremdschenken. — Siehe auch: Lyrikgrundversorgung (I) Lyrikgrundversorgung (II) Lyrikgrundversorgung (III) Lyrikgrundversorgung (IV) Lyrikgrundversorgung (V) Lyrikgrundversorgung (VI) Lyrikgrundversorgung (VII)

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Lyrik, Satire, Steuern | Hinterlasse einen Kommentar

Mir passieren immer die witzigsten Dinge!

von Henning Helmhusen Wenn es ein Warnzeichen gibt, daß man sich auf einige Ewigkeiten der Kurzweile entsagen muß, dann ist es dieser Ausspruch. Womit nicht gesagt sein soll, daß Ankündigungen der verrücktesten oder unglaublichsten Dinge hier weniger verheißungsvoll wären. „Mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Öko-Auto fährt mit Wasser

von Henning Helmhusen Was Wissenschaftlern über Jahrzehnte Kopfzerbrechen bereitete, scheint an der Fachhochschule Bad Münstereifel einer studentischen Arbeitsgruppe im Fachbereich ökologischer Maschinenbau gelungen zu sein: ein Auto, das mit Wasser fährt. Dabei ist das Prinzip ganz einfach. „Also, wir nageln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Satire, Technik, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar