Archiv der Kategorie: Kaiser Wilhelm II.

Die Entlassung des Fürsten Bismarck

Neue Freie Presse, Wien, 20. März 1890 Berlin, 19. März. Auch heute bringt der „Reichsanzeiger“ nichts über die Entlassung des Fürsten Bismarck und berichtet nur, daß der Kaiser heute Vormittags eine Unterredung mit Bötticher hatte und mit Caprivi conferirte. Trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kaiser wird mit den Sozialdemokraten fertig oder zerschmettert sie

Neue Freie Presse, Wien, 20. März 1890 Vor einiger Zeit wurde eine Aeußerung des Kaisers Wilhelm verbreitet, derzufolge derselbe gesagt hätte, was die Social-Demokraten angehe, so werde er mit diesen schon selbst fertig werden. Die Aeußerung lautete nach einer Berliner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Konservative, Sozialdemokratie, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Wie stellen sich die Sozialdemokraten zur Monarchie?

Berliner Tageblatt, 20. März 1890 Der „neugewählte sozialdemokratische Abgeordnete einer mitteldeutschen Stadt“, den die „Krzztg.“ über die Stellung der Sozialdemokratie zu den kaiserlichen Erlassen hatte interviewen lassen, war der neue Abgeordnete für Frankfurt, Herr Lithograph Schmidt, der in der „Frankf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Freisinnige Zeitung zur Kanzlerkrise

Neue Freie Presse, 19. März 1890 Berlin, 18. März. Die Freisinnige Zeitung berichtet zur Vorgeschichte der Kanzler-Krise: Der Kanzler habe zum Reichstagsschlusse nicht nach Berlin kommen wollen, er sei erst durch eine dringende Depesche Bötticher’s dazu bewogen worden. Die Arbeiter-Erlässe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Freisinnige Zeitung, Geschichte, Kaiser Wilhelm II. | Hinterlasse einen Kommentar

Die Demission des Fürsten Bismarck

Neue Freie Presse, Wien, 18. März 1890 (Telegramme der „Neuen Freien Presse“.) Berlin, 17. März. Nach einer Berliner Meldung der Kölnischen Zeitung ist der Rücktritt des Fürsten Bismarck von allen Aemtern schon in allernächster Zeit bevorstehend, und wird der heutige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II. | Hinterlasse einen Kommentar

Verurteilung wegen Majestätsbeleidigung

Berliner Tageblatt, 16. März 1890 Wegen Majestätsbeleidigung hatten sich am Freitag vor der Potsdamer Strafkammer der verantwortliche Redakteur der freisinnigen „Potsdamer Nachrichten“ Emil Flachs und der Redakteur und Verleger dieses Blattes Dr. Feodor Rosenbaum zu verantworten. Die Vorgeschichte dieses Prozesses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutsch-Freisinnige Partei, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Redefreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kaiser gegen Mißhandlung von Soldaten

Berliner Tageblatt, 16. März 1890 Von Tag zu Tag mehren sich die Kundgebungen unseres Kaisers, welche ihn als einen von humanen und durchweg modernen Anschauungen durchdrungenen Regenten erscheinen lassen. So bringt heute das Kriegsministerium nachstehende Kabinetsordre, betreffend Bestrafungen wegen Mißhandlungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutsch-Freisinnige Partei, Eugen Richter, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Militarismus, Rechtsstaat | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sozialdemokraten und die Monarchie

Neue Freie Presse, Wien, 14. März 1890 Wir haben gestern den von der Kreuzzeitung mitgetheilten Inhalt einer angeblichen Unterredung mit einem sociabdemokratischen Reichstags-Abgeordneten über die social-politischen Erlässe des Kaisers reproducirt Das social-demokratische „Berliner Volksblatt“ bestreitet auf das bestimmteste, daß das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Wird Bismarck zurücktreten?

Neue Freie Presse, Wien, 14. März 1890 In einem Berliner Briefe der Magdeburger Zeitung wird mit Bezug auf die Kanzler-Krise bemerkt, das Geheimniß werde sehr gut gewahrt, und auch in sonst bestunterrichteten Kreisen höre man nur die Versicherung, daß man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kaiser und der Sozialdemokrat

Der Reichsfreund, 13. März 1890 Ueber Unterhaltungen unsers Kaisers mit dem sozialdemokratischen Putzer Buchholz machte in dem konservativen Verein zu Magdeburg der zünftlerische Schlossermeister Deppe Mitteilungen. Derselbe war ebenfalls zu den Staatsrats-Beratungen als Sachverständiger zugezogen. Ein Bericht des Magdeburgischen „Amtlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Gewerkschaften, Kaiser Wilhelm II., Konservative, Reichsfreund, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Eugen Richter im Preußischen Abgeordnetenhaus

Neue Freie Presse, Wien, 8. März 1890 Berlin, 7. März. Im Abgeordnetenhause versuchte Richter anläßlich des heute auf der Tagesordnung stehenden Gesetzentwurfes über den in Folge der Ernennung des neuen Handelsministers geänderten Wirkungskreis des Bauten- und Handelsministeriums eine allgemeine Discussion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Deutsch-Freisinnige Partei, Eugen Richter, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Nationalliberale | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kaiser hält eine Rede und plaudert mit einem Sozialdemokraten

Neue Freie Presse, Wien, 7. März 1890 Der vorgestrige Trinkspruch des deutschen Kaisers hat in dem von den Berichterstattern vielvariirten Satze die von der Norddeutschen Allgemeinen Zeitung mitgetheilte Fassung gehabt; der Satz lautete: „Alle, die mir behilflich sein wollen, sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahlen zum deutschen Reichstag

Berliner Gerichtszeitung, 20. Februar 1890 Die Wahlen zum deutschen Reichstag, die sich heut vollziehen, haben schon deshalb eine erhöhte Bedeutung, weil zum ersten Mal die Abgeordneten ein fünfjähriges Mandat erhalten. Aus diesem Grunde ergeht auch an jeden Wähler noch eindringlicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Rickert in Magdeburg

Neue Freie Presse, 12. Februar 1890 Nach Berliner Meldungen besteht die Absicht, den neuen, am 20. d. zu wählenden deutschen Reichstag in einigen Wochen für eine Frühjahrssession einzuberufen. Man hält es für wahrscheinlich, daß dem Reichstage neue Vorschläge zur Regelung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutsch-Freisinnige Partei, Eugen Richter, Freisinnige Zeitung, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie, Steuern | Hinterlasse einen Kommentar

Georg von Vollmar in München

Neue Freie Presse, Wien, 7. Februar 1890 München, 7. Februar. In einer social-demokratischen Wählerversammlung begrüßte gestern Vollmar die kaiserlichen Erlässe, sprach jedoch sein Bedauern darüber aus, daß dieselben lediglich einen privaten Charakter haben, weil die ministerielle Gegenzeichnung fehle. Der Kaiser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahlen in Deutschland

Neue Freie Presse, Wien, 14. Januar 1890 Man weiß jetzt, wann die Wahlen für den deutschen Reichstag stattfinden werden, und es ist auch bereits bekannt, daß binnen drei Wochen die Auflösung des jetzigen Reichstages erfolgen soll. Anfang und Ende der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Konservative, Nationalliberale, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wort hat der Abgeordnete Eugen Richter: Gegen eine Yacht für den Kaiser

Deutscher Reichstag, 10. Januar 1890 Vizepräsident Freiherr von Unruhe-Bomst: Das Wort hat der Herr Abgeordnete Richter. Abgeordneter Richter: Wenn der Herr Vorredner, bevor er seine allgemeinen Behauptungen aussprach, daß in den letzten Jahren fast gar keine neuen Schiffe gebaut seien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Eugen Richter, Geschichte, Kaiser Wilhelm II. | Hinterlasse einen Kommentar

Ein frohes neues Jahr 1890!

Wie wir schon letztes Jahr angekündigt haben, schauen wir uns heuer parallel das Jahr 1890 an. Wieder passen die Wochentage zusammen, auch der 1. Januar 1890 war ein Mittwoch. 1890 hat einiges an interessanten Entwicklungen zu bieten. Wir wollen nicht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bismarck, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Sozialdemokratie, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Der Kaiser zahlt Steuern

von Alexander Moszkowski, 1912 Der Kaiser: Also in Frieden lassen sollen mich die Leute! Wenn da etwas zu bezahlen ist, so mögen die es von der Schatulle abholen, meinetwegen. Bringen Sie das in Ordnung. Aber das sage ich Ihnen, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Bürokratie, Kaiser Wilhelm II., Satire, Steuern | Hinterlasse einen Kommentar

Stichwort „Wilhelm II.“

Eugen Richter: Politisches ABC-Buch, 9. Auflage, 1898, Seite 386-394 Wilhelm II.,  Kaiser von Deutschland, König von Preußen, geboren den 27. Januar 1859, gelangte zur Regierung beim Tode seines Vaters, des Kaisers Friedrich, am 15. Juni 1888. — Nachfolgende politische Aeußerungen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1898, ABC-Buch, Eugen Richter, Kaiser Wilhelm II. | Hinterlasse einen Kommentar