Archiv der Kategorie: Konservative

Die deutsche Wahlbewegung

Neue Freie Presse, Wien, 20. Februar 1890 (Orig.-Corr. der „Neuen Freien Presse“.) Berlin, 17. Februar. Hat es schon gewöhnlich etwas überaus Mißliches, in Deutschland, wo bei scheinbar festen Parteibildungen deren Gruppirung und die Gestaltung der politischen Begriffe in beständigem Flusse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutsch-Freisinnige Partei, Deutschland, Eugen Richter, Geschichte, Konservative, Nationalliberale, Sozialdemokratie, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Schikanen gegen die Freisinnigen

Der Reichsfreund, 23. Januar 1890 Die Schneidemühler Polizei verhinderte deutschfreisinnige Versammlungen durch neue falsche Auslegungen des Preußischen Vereinsgesetzes. Vor kurzem hielt in Schneidemühl Georg Isaac aus Charlottenburg einen Vortrag, der zur Begründung eines freisinnigen Arbeitervereins führte. Als einige Tage darauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bürgerliche Freiheit, Deutsch-Freisinnige Partei, Geschichte, Konservative, Polizei, Reichsfreund | Hinterlasse einen Kommentar

Was wird mit Stöcker in Siegen?

Der Reichsfreund, 23. Januar 1890 Kein konservativer Abgeordneter saß nach dem Kartell fester als er. 1874 [richtig: 1884] hatten ihm die Nationalliberalen in der Stichwahl mit 12 978 Stimmen gegen 6676 zum glänzenden Siege über Reinh. Schmidt-Elberfeld [Freisinnige Partei] verholfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Antisemitismus, Deutsch-Freisinnige Partei, Geschichte, Konservative, Nationalliberale, Reichsfreund | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrund: Konservative

Eugen Richter: ABC-Buch für freisinnige Wähler, 5. Auflage, 1889, Seite 150-154. Konservative. Es giebt zwei konservative Fraktionen, die konservative Fraktion, im Reichstag „deutschkonservative Fraktion“ genannt, und die freikonservative Fraktion, im Reichstage „deutsche Reichspartei“ genannt. Ein Unterschied zwischen Konservativen und Freikonservativen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1889, ABC-Buch, Eugen Richter, Geschichte, Konservative, Reaktion, Staatssozialismus | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahlen in Deutschland

Neue Freie Presse, Wien, 14. Januar 1890 Man weiß jetzt, wann die Wahlen für den deutschen Reichstag stattfinden werden, und es ist auch bereits bekannt, daß binnen drei Wochen die Auflösung des jetzigen Reichstages erfolgen soll. Anfang und Ende der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Deutschland, Geschichte, Kaiser Wilhelm II., Konservative, Nationalliberale, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrund: Kartellparteien

Eugen Richter: ABC-Buch für freisinnige Wähler, 5. Auflage, 1889, Seite 126-127. Kartellparteien. Unter Kartellparteien sind im Reichstage und im preußischen Abgeordnetenhause die konservative, die freikonservative und die nationalliberale Partei zu verstehen. Der Name rührt daher, weil bei der Auflösung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1889, ABC-Buch, Deutsch-Freisinnige Partei, Eugen Richter, Geschichte, Konservative, Nationalliberale | Hinterlasse einen Kommentar

Breaking News: Die „Magdeburger Spukgeschichte“ ist wieder da!

Michael Anders hat die berühmte Satire von Eugen Richter auf einen konservativen Verein in Magdeburg gefunden und wiederveröffentlicht. Sie erschien zunächst 1862 in der Niederrheinischen Volkszeitung und wurde dann von der Magdeburgischen Zeitung nachgedruckt. Ihrem Autor trug sie dann einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1862, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Konservative, Reaktion | Hinterlasse einen Kommentar

Die Enttäuschung

Berliner Wespen, 20. September 1878 (Nach dem Bilde von Alexander Struys in der Ausstellung.) „Ich zähle und zähle, aber es langt noch nicht!“ — Erläuterung Die Wahlen sind nicht so gut ausgefallen, wie Bismarck gehofft hatte. Nun versucht er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Bismarck, Geschichte, Karikatur, Konservative, Satire, Sozialdemokratie, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Die Berliner Wespen teilen nach beiden Seiten aus

Berliner Wespen, 20. September 1878 In conservativen Kreisen denkt man ernstlich daran, durch eine Erweiterung der in der Geschäftsordnung bisher vorgesehenen Strafmittel dem Präsidenten des Reichstages die Macht einzuräumen, das Gebahren eines Abgeordneten, der während eines Hochs auf den Kaiser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Kaiser Wilhelm I., Konservative, Parlamentarismus, Satire, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Treitschke

Berliner Wespen, 13. September 1878 Die Loslösung des Abg. Treitschke vom rechten Flügel der nationalliberalen und dessen völliger Uebertritt zum linken Flügel der conservativen Partei scheint sich nunmehr in Kürze vollziehen zu sollen. Unser Gewährsmann schreibt uns hierüber: Ich traf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Konservative, Nationalliberale | Hinterlasse einen Kommentar

Die Mehrheitsparteien

[Eugen Richter: Im Alten Reichstag, Band 2, 1896, Seite 76-77.] Der Reichstag wurde zu einer außerordentlichen Session auf den 9. September einberufen. Da die Centrumspartei nach wie vor in der Opposition gegen das Sozialistengesetz verblieb, so lag die Entscheidung bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Eugen Richter, Geschichte, Konservative, Nationalliberale, Sozialdemokratie, Verbote, Zentrumspartei | Hinterlasse einen Kommentar

Hofprediger Stöcker am Ende?

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 6. August 1878 Berlin, 22. Juli. (Privatmitth.) Nichts ist einfacher, als die Reihe der Mittelchen, durch welche sich eine Partei oder ein Parteichen ins Leben einzuführen versucht. Man bildet einen Verein, man hält öffentliche oder Parteiversarnmlungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Geschichte, Konservative | Hinterlasse einen Kommentar

Klage gegen Bismarck

Berliner Gerichtszeitung, 2. Februar 1878 Der Fürst Bismarck ist von Herrn v. Diest-Daber wegen „verleumderischer Beleidigung“ gerichtlich belangt worden. Wie wir hören, ist die Klage seitens des Gerichts angenommen, und der Termin beim hiesigen königlichen Stadtgericht bereits auf den 23. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Bismarck, Geschichte, Konservative | Hinterlasse einen Kommentar

Herr Ruprecht

Berliner Wespen, 24. Dezember 1880 Herr Ruprecht. Da liegt die Bescheerung! − Mehr zum Hintergrund mit diesen Büchern aus den frühen 1880er Jahren, die bei Libera Media als kommentierte Neuausgaben erschienen sind (erhältlich über Amazon, einfach auf das Bild klicken): … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Berliner Wespen, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Karikatur, Konservative, Liberale Vereinigung, Nationalliberale, Satire, Zentrumspartei | Hinterlasse einen Kommentar

An die Antis

Berliner Wespen, 2. November 1881 Nicht ziemt es sich, dem eigenen Verdienste Errung’nen Sieg und Lorbeer zuzuschreiben, Es soll der Sieger auch den Stolz bezwingen, Der oft des Menschen schlimmster Widersacher, Und des Erfolges Ruhm mit Allen theilen, Die mitgethan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antisemitismus, Berliner Wespen, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Konservative, Liberalismus, Lyrik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahlen zum deutschen Reichstage (I)

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 8. November 1881 Bonn, den 2. November. Die Wahlen zum deutschen Reichstage. I. Was haben uns die Wahlen vom 27. October gebracht? Unsere Leser wissen, daß wir diese Frage an dieser Stelle nicht aus politischen Gründen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Konservative, Liberalismus, Parlamentarismus, Reaktion | Hinterlasse einen Kommentar

Zu den Reichstagswahlen

Neue Freie Presse, Wien, 29. Oktober 1881 Ein Gesammtbild ergeben die Nachrichten über das Resultat der deutschen Reichstagswahlen noch immer nicht; allein so viel scheint schon jetzt festzustehen, daß der Liberalismus eine Niederlage nicht zu beklagen hat. Wir haben wiederholt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Deutsche Fortschrittspartei, Deutschland, Geschichte, Konservative, Liberale Vereinigung, Liberalismus, Nationalliberale, Parlamentarismus, Polizei, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Berliner Wahlen

Neue Freie Presse, Wien, 29. Oktober 1881 (Orig.-Corr. der „N. Fr. Pr.“) Berlin, 27. October. Es ist eine knappe Stunde vor Postschluß, da ich Ihnen diese Zeilen schreibe. Mit fliegender Hast, aber auch mit lebhafter Genugthuung, denn was ich ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Deutschland, Geschichte, Konservative, Liberalismus, Parlamentarismus, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahlergebnisse für Berlin

Erster Wahlkreis Ludwig Loewe, Deutsche Fortschrittspartei: 8.717 Stimmen (57,1%) Max Liebermann von Sonnenberg, Antisemiten/Konservative: 6.295 Stimmen (41,2%) Im ersten Wahlgang gewählt: Ludwig Loewe, Deutsche Fortschrittspartei Zweiter Wahlkreis Rudolf Virchow, Deutsche Forschrittspartei: 18.088 Stimmen (54,4%) Adolf Stöcker, Antisemiten/Konservative: 11.627 Stimmen (35,0%) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Konservative, Liberalismus, Parlamentarismus, Reaktion, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Völker der Welt, schaut auf diese Stadt

Berliner Gerichtszeitung, 27. Oktober 1881 Der 27. October. — Mit größerem Rechte, als die Franzosen oftmals behauptet haben, daß „die Augen der Welt“ auf Frankreich gerichtet seien, dürfen wir sagen: „Die Augen aller Völker blicken heut gespannt auf Berlin.“ Hier hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Konservative, Liberale Vereinigung, Liberalismus, Parlamentarismus, Reaktion | Hinterlasse einen Kommentar