Archiv der Kategorie: Kunst

Bild des Monats

Veröffentlicht unter Bild des Monats, Kunst | Hinterlasse einen Kommentar

Vor den Concurrenzentwürfen für das Liebig-Denkmal

Berliner Wespen, 12. Juli 1878 Aesthetiker. Da haben wir wieder einmal die Folgen der wahnsinnigen modern-realen Richtung. Man sehe diesen Entwurf von Leopold Rau; dieser Rock, den Liebig trägt, scheint soeben aus dem Atelier von Louis Landsberger oder Fäßkessel hervorgegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Kunst, Satire, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die etruskische Vase

Alexander Moszkowski, 1922 Ein Töpfermeister lebte einst Im allergrau’sten Altertume, Der formte Vasen mancherlei Der Kunst, sowie sich selbst zum Ruhme. Die schönste Vase schenkte er Dem Häuptling der Etruskerscharen, Der stellte sie im Tempel auf, Das war vor dritthalbtausend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1922, Alexander Moszkowski, Kunst, Lyrik, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Tod von Gustave Courbet

ôBerliner Wespen, 4. Januar 1878 Courbet. Er starb, zugleich Genie und Talent, Und seinen Namen mit Ehren nennt, Was er in Farben gedichtet. Zu stürzen braucht’ er kein Monument, Daß eins ihm bliebe errichtet. Gustave Courbet (gestorben 31. Dezember 1877): … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Kunst, Lyrik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Verstaatlichung der Künste

  Berliner Wespen, 19. Oktober 1881 Es ist uns gelungen, in eine Reihe bis jetzt noch ungesprochener Wahlreden Einsicht zu erhalten, mit denen sich conservative Candidaten Mandate zum Reichstag zu erobern hoffen. Alle diese Reden sind auf einen gemeinsamen Grundton … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Berliner Wespen, Geschichte, Gewerbefreiheit, Kunst, Regulierung, Satire, Staatssozialismus, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

1. Die Siegesfeier – Sozialdemokratische Zukunftsbilder

Das erste Kapital der „Sozialdemokratischen Zukunftsbilder“ von Eugen Richter ist da, umgesetzt vom Künstlerkollektiv „Kapitalistenschweine“: Siehe auch: Sozialdemokratische Zukunftsbilder

Veröffentlicht unter 1891, Eugen Richter, Geschichte, Kapitalistenschweine, Kommunismus, Kunst, Musik, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Kunstausstellung

Am 5. Oktober 1881 interpretieren die „Berliner Wespen“ zwei Bilder der Berliner Kunstausstellung neu: Herkulus (Eugen Richter) kämpft mit dem Knüppel „Liberalismus“ gegen den Höllenhund Cerberus der offiziösen Presse mit seinen drei Köpfen: „Post“, „Norddeutsche Allgemeine Zeitung“ und „Provinzial-Correspondenz“, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Berliner Wespen, Eugen Richter, Geschichte, Karikatur, Kunst, Liberalismus, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Die Verstaatlichung der Künste

Es ist uns gelungen, in eine Reihe bis jetzt noch ungesprochener Wahlreden Einsicht zu erhalten, mit denen sich conservative Candidaten Mandate zum Reichstag zu erobern hoffen. Alle diese Reden sind auf einen gemeinsamen Grundton gestimmt, und der Gedanke der Verstaatlichung zieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Berliner Wespen, Geschichte, Gewerbefreiheit, Kunst, Regulierung, Satire, Staatssozialismus, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar