Archiv der Kategorie: Rechtsstaat

Petitionen im preußischen Abgeordnetenhaus

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 22. Januar 1878 Berlin, 10. Januar. Bekanntlich sind die Mittwochssitzungen des preußischen Abgeordnetenhauses in der Regel den Petitionen gewidmet. In der gestrigen Sitzung kamen zwei Petitionen, die unser Interesse in Anspruch nehmen, vor: Eine Petition der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Parlamentarismus, Rechtsstaat | Hinterlasse einen Kommentar

Das ideale Prügel-Gesetz

[Vorbemerkung: Im Zuge der zunehmenden Reaktion in den späten 1870er Jahren kommen immer neue Vorschläge von konservativer Seite und der des klerikalen Zentrums für rückschrittliche Maßnahmen, so auch der, die Prügelstrafe wieder einzuführen.] aus den Berliner Wespen, 22. August 1879 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1879, Berliner Wespen, Reaktion, Rechtsstaat, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Sollten wir Voltaire, Dante und Mickey Mouse auch verbieten?

von Henning Helmhusen Wir sollten viel sensibler werden, wenn es um die Gefühle eines Mobs geht, der haßverzerrt mit Mord droht (und den wir durchaus nicht mit den Moslems oder gar allen, die bloß aus einem moslemischen Land stammen, verwechseln!). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerliche Freiheit, Freiheit, Henning Helmhusen, Hindutva, Islamismus, Pressefreiheit, Rechtsstaat, Redefreiheit, Religion, Satire, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Freiheit ist einem Volke jemals geschenkt worden

Keine Freiheit ist einem Volke jemals geschenkt worden. Jede Freiheit, die von oben gegeben wurde, mußte entweder im Kampfe behauptet oder im Kampfe wieder errungen werden. Eugen Richter im Reichstag, 1879   Die Deutschen haben mit der Niederlage im Zweiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eugen Richter, Freiheit, Islamismus, Rechtsstaat, Redefreiheit, Religion | 1 Kommentar

Drei Volksversammlungen am 5. September 1881 in Berlin

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 20. September 1881 — Am 5. September fand eine Wählerversammlung im 1. Berliner Wahlkreise statt, die außerordentlich zahlreich besucht war. Der Hauptredner war Ludwig Löwe [Deutsche Fortschrittspartei] und sein überaus beredter Vortrag fand stürmischen Beifall. War … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Rechtsstaat | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrund: Gleichberechtigung der Konfessionen (I)

Keine Freiheit ist einem Volke jemals geschenkt worden. Jede Freiheit, die von oben gegeben wurde, mußte entweder im Kampfe behauptet oder im Kampfe wieder errungen werden. Eugen Richter im Reichstag, 1879   Die liberale Ära in Deutschland ist nur kurz, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1867, 1868, Deutsche Fortschrittspartei, Freizügigkeit, Geschichte, Nationalliberale, Parlamentarismus, Rechtsstaat, Religionsfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Kantorowicz verurteilt

Berliner Gerichtszeitung, 1. September 1881 Die vielbesprochene Sache Dr. Förster-Kantorowicz stand am Dienstag vor dem II. Schöffengerlcht des Amtsgerichts I zur gerichtlichen Entscheidung. Der Leser erinnert sich. daß die Lehrer Dr. Förster und Dr. Jungfer am 8. Nov. v. J. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, 1881, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Rechtsstaat | Hinterlasse einen Kommentar

Antwort auf einen Kommentar zu einer Antwort auf einen Kommentar

Eine weitere Runde in der Diskussion über unseren Artikel: Freiwillig-gouvernementale Berichterstattung über Putin und der ersten Runde: Antwort auf einen Kommentar. Der Kommentar, auf den wir uns beziehen kursiv und eingerückt, unsere Antwort dazwischen: Vielen Dank erst mal für die ausführliche Antwort. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerliche Freiheit, Liberalismus, Rechtsstaat, Religion, Religionsfreiheit, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Antwort auf einen Kommentar

Zum Beitrag Freiwillig-gouvernementale Berichterstattung über Putin gab es einen Kommentar, den wir gerne ausführlicher unsererseits besprechen möchten. Eingerückt und kursiv jeweils der Kommentar: Ich lese sehr gerne hier und halte mich trotz Katholizität für nen Liberalen. Das Lob hören wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerliche Freiheit, Liberalismus, Rechtsstaat, Religion, Rußland | 1 Kommentar

Hintergrund: Die Lex Tiedemann

Durch Gesetze spricht das höchste Wesen zu uns in seiner Weisheit, liebe Staatsgläubige. Nur ist es manchmal schwierig zu verstehen, was der Staat damit sagen will. Warum etwa verfügt er 1881 ein Gesetz, das die Höhe der in Berlin erhobenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Berliner Wespen, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Karikatur, Rechtsstaat, Satire, Steuern | Hinterlasse einen Kommentar

Sind die Republikaner Rassisten?

Da sind sich doch alle einig: die Amerikaner sind irgendwie etwas rassistisch. Und natürlich sammeln sich die Rassisten bei den Republikanern, die Obama bloß bekämpfen, weil er schwarz ist. (Obama ist übrigens nach derselben Logik genauso gut weiß, außer man glaubt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Bürgerliche Freiheit, Medien, Rechtsstaat | Hinterlasse einen Kommentar

Bismarck als dauerbeleidigte Leberwurst

Reichskanzler Bismarck überzieht seine Gegner mit Anzeigen wegen Verleumdung und Beleidigung. Dazu reicht schon, daß man ihn kritisiert. Am 17. August 1881 machen sich die „Berliner Wespen“ über die vielen Verfahren lustig sowie über die zahlreichen Huldigungstelegramme, in denen vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antisemitismus, Berliner Wespen, Bismarck, Deutsch-Freisinnige Partei, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Medien, Pressefreiheit, Rechtsstaat, Redefreiheit, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Freiwillig-gouvernementale Berichterstattung über Putin

Wir berichten hier ja viel über den Kampf der Deutschen Fortschrittspartei und später der Freisinnigen Partei gegen das „System Bismarck“. Bei Gelegenheit werden wir noch einmal vertiefen, wie dieses System funktionierte. Anders als die totalitären Systeme des 20. Jahrhunderts beruhte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bismarck, Bürgerliche Freiheit, Deutsch-Freisinnige Partei, Deutsche Fortschrittspartei, Deutschland, Freiheit, Kultur, Musik, Rechtsstaat, Redefreiheit, Religion, Rußland | 10 Kommentare

Remy: The Equality Song

Vom immer witzigen und gewitzten Remy und Meredith Bragg bei ReasonTV:

Veröffentlicht unter Musik, Rechtsstaat, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Ein alter Bekannter taucht wieder auf

Im Jahr 1878 gründet der Hofprediger Stöcker seine Partei, die Christlich-Soziale Arbeiterpartei. Diese soll eine Alternative zu den Sozialdemokraten darstellen und den Sozialismus als Staatssozialismus mit Krone und Altar versöhnen. Beim Zielpublikum bleibt das Interesse allerdings verhalten. Insbesondere benötigt Adolph … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, 1881, 1885, Antisemitismus, Deutsch-Freisinnige Partei, Eugen Richter, Geschichte, Rechtsstaat, Sozialdemokratie, Staatssozialismus | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder Pogrome in Hinterpommern

Am 17. und 18. Juli 1881 kommt es zu Ausschreitungen gegen die kleine jüdische Gemeinte in Neustettin, Hinterpommern. Dies ist nicht das erste und auch nicht das letzte Mal. Schon seit 1880 läuft die antisemitische Propaganda in der Region unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, 1881, 1883, 1884, Antisemitismus, Berliner Wespen, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Liberale Vereinigung, Preußen, Reaktion, Rechtsstaat, Satire | 2 Kommentare

Hintergrund: Die Interpellation Hänel

Um den einzelnen Nachrichten aus dem Jahr 1881, die wir in etwa um 131 Jahre zeitversetzt mitverfolgen, einen gewissen Zusammenhang zu geben, leuchten wir von Zeit zu Zeit in Artikeln den Hintergrund aus. Viel ist schon vorher passiert, was in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Antisemitismus, Berliner Wespen, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Geschichte, Karikatur, Preußen, Rechtsstaat, Satire, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Happy Dependence Day, Europe!

Im Verfassungskonflikt hat das Preußische Abgeordnetenhaus sieben Jahre lang von 1859 bis 1866 und ab 1861 unter Führung der Deutschen Fortschrittspartei und mit großer Unterstützung aus der Bevölkerung sein Budgetrecht verteidigt. Heute geht das alles in ein paar Tagen über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Deutschland, Europa, Parlamentarismus, Preußen, Rechtsstaat, Staatsverschuldung, Verfassung, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar