Archiv der Kategorie: Religion

So helfe mir Gott – oder auch nicht

Neue Freie Presse (Wien), 30. Juni 1880 (ohne Titel) Die morgige Sitzung des englischen Unterhauses kann außerordentlich wichtig werden. Gladstone wird den Antrag einbringen, daß künftig jedes Parlamentsmitglied, welches den vorschriftsmäßigen Eid nicht leisten wolle, eine Erklärung an Eidesstatt abgeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Geschichte, Großbritannien, Parlamentarismus, Recht, Religion, Religionsfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Vorgänge in Arabien

Neue Freie Presse (Wien), 10. Juni 1880 Wien, 9. Juni. Die Nachrichten aus Türkisch-Asien, welche als Bestätigung der Depesche Dubsky’s an Baron Haymerle einlaufen, lauten sehr ernst. Mansur Pascha, der Rebellen-Chef am arabischen Strome, marschirt gegen Bagdad; Midhat Pascha, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Geschichte, Großbritannien, Islamismus, Krieg, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Absetzung des Sultans vom Khalifat?

Neue Freie Presse (Wien), 2. Juni 1880 Auf der Pforte soll man wegen der noch vor einigen Tagen aus Mesopotamien eingelangten Nachrichten über die Ausbreitung des Aufstandes unter den Muntefiks in um so größerer Besorgniß sein, als seitdem die  telegraphischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Geschichte, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Kirchenbesuchs-Controle

Die Presse (Wien), 1. September 1863 [Kirchenbesuchs-Controle.] Der Vorstand eines Amtes zu Feldkirch hat, wie die F. Z. berichtet, im Laufe dieses Jahres gewisse ihm unterstehende Beamte an die Pflicht erinnert, dahin zu  wirken, daß die den letzteren wieder untergeordneten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Österreich, Religion, Religionsfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Proceß Matamoros

Die Presse (Wien), 27. März 1863 Der Proceß Matamoros *). Don Manuel Matamoros ist der Sohn eines Oberstlieutenants der spanischen Armee, der nun gestorben. Er selbst war Offgicier in der spanischen Armee. Als er Protestant geworden war, wurde er vielfach angefeindet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Rechtsstaat, Religion, Religionsfreiheit, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Bestrafung von Apostaten in Spanien

Die Presse (Wien), 11. März 1863 [Eine protestantische Demonstration.] Am Sonntag fand in Wien eine Conferenz vieler angesehener Mitglieder der protestantischen Gemeinde statt, deren Zweck die Vorbereitung einer interessanten protestantischen Demonstration war. Zu Spanien sind nämlich jüngst drei zum Protestantismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Österreich, Religion, Religionsfreiheit, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Protestanten in Tirol

Die Presse (Wien), 7. Februar 1863 Innsbruck, 4. Februar. [Orig.-Corr.] (Eine protestantenfreundliche Streitschrift.) Es kam uns dieser Tage ein in München erschienenes Büchlein, „Der schwarze Gast, Erzählung aus den Tagen der tirolischen Protestanten-Frage, von Ludwig Steub„, zu Gesichte, das den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Literatur, Religion, Religionsfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Katholische Kirche als Kinderräuber (II)

Lokomotive an der Oder, 31. Januar 1863 Daaden (Rheinprovinz), 25. Januar. Das größte Aufsehen erregt hier die Entführung eines 12jährigen Mädchens von Herdorf durch römische Priester. Dessen Eltern waren im vorigen Jahre aus der katholischen Kirche zur evangelischen übergetreten. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Kriminalität, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Die katholische Kirche als Kinderräuber

Die Presse (Wien), 18. Januar 1863 Wien, 17. Jänner. Sowol uns als anderen Blättern ist vor einigen Tagen die Nachricht gemeldet worden, bei einer verwitweten israelitischen Dame in Verona sei unter Assistenz der Polizei ein Organ der katholischen Geistlichkeit erschienen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Antisemitismus, Geschichte, Italien, Österreich, Religion, Religionsfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Aus der Mormonenstadt Utah

Die Presse (Wien), 12. Januar 1863 [Aus der Mormonenstadt Utah.] Vor nicht langer Zeit kam eine neue Schaar von Einwanderern in der Mormonenstadt Utah an. Unter denselben befand sich ein junger Mann von vornehmerem Anscheine als die übrige Gesellschaft, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Geschichte, Norwegen, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Zitat von Bertrand Russell

„If there were a God, I think it very unlikely that he would have such an uneasy vanity as to be offended by those who doubt his existence.“ — Bertrand Russell

Veröffentlicht unter Philosophie, Religion, Zitat | Hinterlasse einen Kommentar

Als noch nicht die Rede von der christlich-jüdischen Kultur des Abendlandes war

Die Presse (Wien), 9. Januar 1863 [Rom und die Juden.] Interessant ist ein Actenstück aus Rom, eine vom Generalvicar von Belletri einem Juden ausgestellte Aufenthaltskarte, wahrscheinlich einem der Ausgetriebenen, in welcher diesem Israeliten die Rückkehr nur unter der Bedingung gestattet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Antisemitismus, Geschichte, Italien, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

England wird schon seit 1890 mohamedanisiert

Berliner Gerichtszeitung, 11. März 1890 — Ein Apostel der Lehre Muhameds. Wie eine indische Zeitung mitteilt, wird in der nächsten Zeit ein mohamedanischer Missionar nach England reisen, um den Britten die Vorzüglichkeit der Lehre Muhameds darzulegen. Der Unjuman Ahbab von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Großbritannien, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Emin Paschas Herkunft

Der Reichsfreund, 9. Januar 1890 Wenn ein Deutscher ein tüchtiger Kerl ist, so soll man sich darüber freuen und nicht erst forschen, ob in seinen Adern Tropfen fremdländischen oder — semitischen Blutes rollen. Aber in unserer Zeit des Rassenhasses ist dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Antisemitismus, Geschichte, Literatur, Reichsfreund, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Schocker: Katholische Kirche gibt Geld für Prachtbauten aus!

von Henning Helmhusen Die Aufregung um den Limburger Bischof Tebartz-van Elst nimmt kein Ende. Sie wird immer mehr und steigt immer weiter an. Doch nun kommen Tatsachen ans Licht, die die katholische Kirche erst richtig in Bedrängnis bringen können. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Henning Helmhusen, Religion, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Christentum und Politik

Jorge Arprin hat wieder einen sehr lesenswerten Artikel auf seinem Blog: Kapitalismus, Sozialismus und Christentum. Hier ein Zitat von Eugen Richter dazu. Es stammt aus seinem Politischen ABC-Buch, 9. Auflage von 1898, und steht dort auf Seite 80: Christentum. Seit 1881 ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1898, 1900, ABC-Buch, Eugen Richter, Kaiser Wilhelm II., Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Satan sei mit Euch!

von Henning Helmhusen Die alljährlichen Kirchentage sind in aller Munde. Wenig bekannt blieb bislang hingegen der ebenfalls jährlich stattfindende Deutsche Satanistentag. Vom 2. bis zum 5. Mai war es wieder so weit. In Stuttgart gaben sich die Teufelsjünger unter dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Religion, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Breaking News: Berlusconi zum Papst gewählt

von Henning Helmhusen Bereits der rote Rauch, der über dem Vatikan aufzog, zeigte es an: Diesmal ist etwas anders. Heute wurde nämlich zum ersten Mal ein Laie zum Papst gewählt. Für Silvio Berlusconi war es auch knapp geworden mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Henning Helmhusen, Religion, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Thronwechsel in Italien

Neue Freie Presse, Wien, 21. Januar 1878 König Humbert [I.] von Italien hat gestern den Eid auf die Verfassung geleistet. In der Thronrede, welche er sodann verlas, gelobte er, die freien Institutionen seines Landes gewissenhaft zu achten und sich seines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Deutschland, Geschichte, Italien, Kaiser Friedrich, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Spiritisten-Unfug

Neue Freie Presse, Wien, 8. Januar 1878 [Spiritisten-Unfug in Wien.] Mr. Slade, der amerikanische Wundermensch, der, nachdem er den Boden in London und Berlin zu heiß fand, sich nach Wien wendete, weilt noch immer hier, wo es ihm, trotzdem man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Religion | Hinterlasse einen Kommentar