Archiv der Kategorie: Renten

Invaliditäts- und Altersversicherungsgesetz

Eugen Richter: Politisches ABC-Buch, 9. Auflage, 1898, Seite 165-177. I. Entstehungsgeschichte. Das am 26. Juni 1889 erlassene Gesetz wurde im Reichstage am 25. Mai 1889 mit der kleinen Mehrheit von 185 gegen 165 Stimmen angenommen, wobei sich 4 Abgeordnete der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1898, ABC-Buch, Deutsch-Freisinnige Partei, Eugen Richter, Geschichte, Renten, Staatssozialismus | Hinterlasse einen Kommentar

125 Jahren Bismarckrente

Heute wird der 125. Jahrestag gefeiert, an dem die Bismarckrente mit einer knappen Mehrheit im Reichstag von 185 gegen 165 Stimmen und bei vier Enthaltungen eingeführt wurde. Über die Zeit sind ein paar Dinge dabei vergessen worden: Die Sozialdemokraten sahen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1889, ABC-Buch, Bismarck, Eugen Richter, Genossenschaften, Geschichte, Renten, Sozialdemokratie, Staatssozialismus, Steuern | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrund: Invaliditäts- und Altersversicherungsgesetz

Eugen Richter: ABC-Buch für freisinnige Wähler, 5. Auflage, 1889, Seite 113-125. Invaliditäts- und Altersversicherungsgesetz. Am 25. Mai 1889 nahm der Reichstag mit der kleinen Mehrheit von 185 gegen 165 Stimmen, wobei sich 4 Abgeordnete der Abstimmung ausdrücklich enthielten, das Gesetz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1889, ABC-Buch, Bürokratie, Eugen Richter, Renten, Staatssozialismus | Hinterlasse einen Kommentar

Der Segen des Patrimoniums

Berliner Wespen, 12. Oktober 1881 Siehe auch: Das Patrimonium der Enterbten Monopol-Cigarren – erste Serie Noch Monopol-Cigarren Monopol-Cigarren – dritte Serie Monopol-Cigarren – vierte Serie Dieser Artikel ist Teil der Berichterstattung über den Wahlkampf 1881 Hauptartikel: Der Ring aller anständigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Berliner Wespen, Geschichte, Karikatur, Renten, Satire, Staatssozialismus, Steuern, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Der brilliante Milton Friedman

Faszinierend, wie der Moderator, Richard Heffner, mit ansehen muß, wie seine Weltsicht vollkommen und dabei ganz höflich auseinandergenommen wird, und mit seinen Spielzeugargumenten nie dazwischenkommt. Auch für alle, die meinen, Milton Friedman sei ein Konservativer und kein Liberaler gewesen. Pure Brilliance! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Etatismus, Freiheit, Geschichte, Kapitalismus, Liberalismus, Philosophie, Regulierung, Renten, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Milton Friedman über die Renten“versicherung“

Was Friedman über die Einführung der amerikanischen Renten“versicherung“ sagt, gilt auch für das Vorbild der Bismarckschen von 1889, die von oben oktroyiert und nicht von unten gefordert wurde. Dagegen stimmten die Deutsch-Freisinnige Partei und die Sozialdemokraten. Siehe auch:  Wer profitiert vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch-Freisinnige Partei, Liberalismus, Renten, Sozialdemokratie, Staatssozialismus, Steuern, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wer profitiert vom Wohlfahrtsstaat?

Antwort: Relativ wohlhabende ältere Leute, nicht die Armen. Die hervorragende Veronique de Rugy erklärt die Fakten: Wir würden etwas mehr Abstand nehmen vom Unterton eines Generationenkrieges. Das durchschnittliche Vermögen alter Amerikaner würde zwar unseren Sozialdemokraten das Wasser im Mund zusammenlaufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Bismarck, Renten, Staatssozialismus, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar