Archiv der Kategorie: Schweiz

Schweizbegeisterung in Deutschland

Karl Braun 1864 (aus: „Die Freizügigkeits-Gesetzgebung der Schweiz“, Neuausgabe bei Libera Media): Wir müssen bei dieser Gelegenheit neben­­­bei einen Irrthum berichtigen, der in vielen deutschen Köpfen grassirt und sich namentlich bei Gelegenheit des letzten Schweizer Bundesschiessens in Chaux de Fonds … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1864, Antisemitismus, Deutschland, Freizügigkeit, Geschichte, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Ein mittelalterliches Urtheil

Die Presse (Wien), 16. März 1863 [Ein mittelalterliches Urtheil.] Letzterer Tage wurde im Canton Unterwalden eine Frauensperson wegen Verheimlichung ihrer Schwangerschaft verurtheilt: 1. Wenn das Glöcklein geläutet, wird sie durch den Scharfrichter eine Viertelstunde an den Pranger gestellt; 2. kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützung für die Polen aus Italien und der Schweiz

Lokomotive an der Oder, 12. März 1863 Schweiz. Bern, 7. März. Menotti Garibaldi, der Sohn des Generals, ist auf dem Wege nach Polen hier durchgekommen. Auch eine Anzahl Schweizer hat die Reise dorthin angetreten. In einer zu St. Gallen stattgehabten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Italien, Polen, Rußland, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch aus Zürich

Lokomotive an der Oder, 10. März 1863 Der ehemalige preußische Lieutenant v. Beust, welcher sich seit 1849 als Flüchtling in Zürich aufhält und seit mehreren Jahren einem Erziehungsinstitut nach theilweise Fröbel’schem System vorsteht, hatte in den letzten Wochen bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutschland, Geschichte, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Schweizer Unglücksstatistik

Die Presse (Wien), 2. März 1863 [Schweizer Unglücksstatistik.] Nach den statistischen Zusammenstellungen des Schadens, welchen die letzten Schneestürme und Lawinen in der Schweiz an Personen und Eigenthum angerichtet haben, ergeben sich folgende officielle Zahlen: Todte 83, Verwundete 18, zerstörte Häuser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Schweiz, Wetter | Hinterlasse einen Kommentar

Teurer Berliner Kuhkäse in Bern

Berliner Gerichtszeitung, 21. Februar 1863 „Kein Geld, keine Schweizer“ ist zwar schon eine alte aus dem Mittelalter herrührende Redensart, aber trotz ihres Alters doch noch immer von großer Wahrheit. In keinem Lande der Welt werden die Fremden so theuer behandelt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Ernährung, Geschichte, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Der letzte Schneesturm in den Alpen

Lokomotive an der Oder, 29. Januar 1863 Seit dem Jahre 1808 ist ein Unwetter, wie in den ersten Tagen dieses Monates, nicht mehr in der Schweiz beobachtet worden; nach Ausdehnung und Dauer aber, sammt demselben überhaupt keines gleich, denn vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Italien, Schweiz, Wetter | Hinterlasse einen Kommentar

Petition für Frauenstudium in Baden

Neue Freie Presse, Wien, 15. März 1890 [Frauenstudium.] Man schreibt uns aus dem Großherzogthum Baden, 13. März: Unserer zweite Kammer verhandelte gestern über die Petition des Allgemeinen deutschen Frauenvereins in Leipzig, „den Frauen den Zutritt zum ärztlichen und dem wissenschaftlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Bildung, Deutschland, Geschichte, Gleichberechtigung, Schweiz, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohn für Mindestlohninitiative in der Schweiz: 77% dagegen

Ein paar Pressestimmen dazu: Nick Gillespie bei Reason: Swiss Voters Overwhelmingly Reject World’s Highest Minimum Wage Reuters: Schweizer erteilen gesetzlichem Mindestlohn eine Absage Frankfurter Allgemeine Zeitung: Schweizer lehnen Mindestlohn von 18 Euro ab Die Welt: Schweizer lehnen höchsten Mindestlohn der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Regulierung, Schweiz, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fräulein Doctor

Neue Freie Presse, Wien, 2. März 1890 [Ein Fräulein Doctor.] Zu Gunsten des Vereines für erweiterte Frauenbildung in Wien hielt heute Abends im Saale des Niederösterreichischen Gewerbevereines Fräulein Dr. med. Agnes Bluhm die bereits angekündigte Vorlesung über das Leben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Gleichberechtigung, Österreich, Schweiz, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Ausweisungen aus Berlin

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 9. Februar 1890 Verschiedene ausländische Studenten der hiesigen Technischen Hochschule sind im letzten Herbst ausgewiesen worden. Wie jetzt verlautet, waren dieselben ausschließlich jüdischer Religion. Unter ihnen befanden sich drei Russen, welche in Zürich ihre Studien fortsetzen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Antisemitismus, Freizügigkeit, Geschichte, Polen, Preußen, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Die Weisen von Abdera

von Alexander Moszkowski, 1912 Es begab sich, daß in irgendeiner sehr gebildeten deutschen Stadt eine Novität aufgeführt wurde, die hieß „Wilhelm Tell“ von Schiller. Es soll unentschieden bleiben, ob das kunstsinnige Publikum dieses Ortes von Schiller noch nie etwas gehört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Deutschland, Literatur, Satire, Schweiz, Theater | Hinterlasse einen Kommentar

Das Asylrecht

Berliner Gerichtszeitung, 7. Dezember 1878 Das Asylrecht. — Ein Madrider Journal, die „Epoca,“ bespricht die in Spanien und Deutschland durch die Agitationen der Internationalen hervorgerufene Unruhe und hebt hervor, es sei ganz natürlich, daß die durch wahnsinnige Verbrecher bedrohten Nationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Bismarck, Freizügigkeit, Geschichte, Schweiz, Sozialdemokratie, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Prinzessin im Theater

von Alexander Moszkowski, 1912 (Im Vorzimmer der Hofloge.) Der Theaterdirektor: Hohe Ehre — demütig erfreut — in Ehrfurcht ersterbend — Der Hofmarschall: Schon gut! Alles selbstverständlich; — es kommt doch nichts Unanständiges in dem Stück vor? Direktor: Bewahre, Exzellenz, wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Literatur, Satire, Schweiz, Theater | Hinterlasse einen Kommentar

Klimakatastrophe 1878

Berliner Gerichtszeitung, 10. August 1878 Rückgang des Rhonegletschers. Der Rhonegletscher geht zurück und in einer Weise, die Denjenigen, die von dem Rhonegletscher leben, den Hoteliers in Gletsch, den Gletscherführern, den Saumpferd-Vermiethern etc. geradezu Schrecken einflößt. Vor einer Reihe von Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Schweiz, Umwelt, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wird die Schweiz der 40. Staat der USA?

Unter dem Sozialistengesetz ab 1878 sind die Sozialdemokraten stark in ihrer Tätigkeit behindert. Insbesondere ihre Zeitungen können nicht mehr erscheinen. Deshalb verlegen sie ihre Aktivitäten — man beachte die Ironie, die darin liegt — in die kapitalistischsten Länder der Zeit: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, 1881, Amerika, Berliner Wespen, Bismarck, Deutschland, Freiheit, Geschichte, Karikatur, Schweiz, Sozialdemokratie, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Gut gezielt, liebe Schweizer!

von Henning Helmhusen   Die Empörung in Deutschland war groß, als die Schweiz Haftbefehl gegen deutsche Finanzbeamte erhob: Seit wann dürfen eigentlich die Schweizer ein Bankgeheimnis haben und dieses mit Strafen für seine Verletzung bewehren? Und warum ist nicht alles, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Wespen, Bismarck, Geschichte, Henning Helmhusen, Satire, Schweiz, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar