Archiv der Kategorie: Technik

Elektrische Beleuchtung von Eisenbahnwaggons

Neue Freie Presse (Wien), 8. Januar 1885 [Elektrische Beleuchtung von Eisenbahnwaggons.] Einem amtlichen Berichte über die nunmehr ein ganzes Jahr durchgeführte elektrische Beleuchtung eines Zuges der London-Brighton-Bahn ist zu entnehmen, daß sich diese Beleuchtung recht gut bewährt und nennenswerthe Störungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1885, Geschichte, Großbritannien, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Künstliche Beine

Berliner Tageblatt, 29. Juni 1880 Einem Amerikaner, welcher im Secessionskriege ein Bein verloren hat, ist es nach Jahre langen Versuchen gelungen, künstliche Beine von größter Vollkommenheit anzufertigen. Der Mann der sich augenblicklich in Berlin aufhält, geht nicht allein ohne Stock … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Amerika, Geschichte, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Fernsprechverbindungen für Berlin

Berliner Tageblatt, 15. Juni 1880 Fernsprechverbindungen für Berlin. Um festzustellen, ob für Berlin ein Bedürfniß vorhanden ist, die Wohungen, Geschäftslokale, Fabrikanlagen &c. solcher Personen, welche sich des Fernsprechers als Verkehrsmittel bedienen wollen, in entsprechende Verbindung zu bringen und jedem Theilnehmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Bürokratie, Deutschland, Geschichte, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Lage der Neger

Die Presse (Wien), 20. August 1863 Newyork, 1. August. (Zur Lage der Neger.) Die Newyorker Times erzählen in einem ausführlichen Artikel über die Lage der Neger im Süden: Die Neger sind in große Haufen zusammengedrängt, in verhältnißmäßig engen Grenzen. Tausende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Freiheit, Geschichte, Gleichberechtigung, Krieg, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Heirats-App aus Amerika 1863

Berliner Gerichtszeitung, 5. März 1863 — Knüpfen wir hieran gleich die Notiz, wie Ehen in Amerika selbst auf telegraphischem Wege geschlossen werden. Eine Dame in Syracus (Nordamerika) verheirathete sich mit einem 80 deutsche Meilen von ihr entfernten bei Washington stehenden Vaterlandsvertheidiger. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Geschichte, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Faxgerät 1863

Berliner Gerichtszeitung, 26. Februar 1863 — Durch die Erfindung eines Italieners Caselli ist es jetzt auch möglich Portraits und Handschriften zu telegraphiren. Die Portraits oder Handschriften werden auf kleine durchsilberte Papierblättchen gezeichnet. Am Ende eines electrischen Drahtes wird dann eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Frankreich, Geschichte, Italien, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Ritter als Öfen

Berliner Gerichtszeitung, 24. Februar 1863 — Die feudale Partei ist bekanntlich eine Freundin „starker Rüstungen“ selbst für einen „schmalen Leib,“ ein Bild, das von dem Herrn Minister-Präsidenten sehr glücklich gewählt wurde, um seine Ansicht und die seiner elf Anhänger im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Konservative, Preußen, Reaktion, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Betriebsfeier 1863

Berliner Gerichtszeitung, 3. Februar 1863 Die löbliche Sitte, daß der Arbeitgeber seinen Gehülfen bei der Arbeit von Zeit zu Zeit durch Arrangement einer Festlichkeit eine Anerkennung ihrer Leistungen zu Theil werden läßt, führte vor einigen Tagen die gesammte Arbeiter der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Die erste U-Bahn der Welt

Am 10. Januar 1863 wird die erste U-Bahn der Welt in London eröffnet, der „Metropolitan Railway“. Bis heute hat sich der Name als „Metro“ für U-Bahn in vielen Sprachen erhalten. Die zweite wird es 1869 in Athen geben. In anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Großbritannien, Technik, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Gefaßter Automaten-Marder

Berliner Tageblatt und Handels-Zeitung, 20. März 1890 Gefaßter Automaten-Marder. Seit einiger Zeit hatte der Chokoladen-Fabrikant Herr Sch. in der Schönhauserstraße die unangenehme Entdeckung gemacht, daß der vor seinem Laden angebrachte Automat in der frechsten Weise geplündert werde. An Stelle der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Kriminalität, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Phonograph als Grabredner und verkaufte Kinder

Neue Freie Presse, Wien, 17. März 1890 [Der Phonograph als Grabredner.] Die originellste Anwendung des Phonographen wird aus Newyork gemeldet: Ein zu Larchmont im Staate Newyork wohnhafter Geistlicher, Rev. Thomas Allan Horne, der dort vor einigen Wochen im Alter von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Amerika, Geschichte, Italien, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Er möchte Herrn Meyer sprechen!

von Alexander Moszkowski, 1912 Grammophonische Momentaufnahme eines Berliner Telephongesprächs. Ich möchte gern Herrn Meyer selbst — Hier Neufeld — Ist dort nicht Meyer? — Zum Kreuzdonnerwetter hängen Sie doch ab! — Sind Sie fertig? — Klärchen hat solche Zahnschmerzen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Satire, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Telephon-Reform

von Alexander Moszkowski, 1912 (Ein Gespräch am Apparat) Der Teilnehmer: Bitte 3333. Das Fräulein im Amt: Wie? Der Teilnehmer: Dreiunddreißig — dreiunddreißig. Das Fräulein: Mit dieser Nummer soll ich Sie verbinden? Teilnehmer: Na ja, selbstverständlich. Fräulein: Es ist nichts selbstverständlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Bürokratie, Satire, Staatssozialismus, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Google Streetview 1890

Berliner Gerichtszeitung, 14. Januar 1890 Eine hübsche Anwendung der Photographie hat der Bauunternehmer des vor einiger Zeit beendeten neuen Themse-Tunnels gemacht. Die Besitzer einiger über den Enden des Tunnels am Themse-Ufer gelegenen Häuser strengten eine Klage auf Schadensersatz an, indem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Geschichte, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Tunnel zwischen England und Frankreich

Neue Freie Presse, Wien, 3. Januar 1890 [Tunnel zwischen England und Frankreich.] Aus London wird geschrieben: In der am 31. December in London abgehaltenen ordentlichen General-Versammlung der Actionäre der Canaltunnel-Gesellschaft wurde mitgetheilt, daß dem Parlament in nächster Session wieder eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Öko-Auto fährt mit Wasser

von Henning Helmhusen Was Wissenschaftlern über Jahrzehnte Kopfzerbrechen bereitete, scheint an der Fachhochschule Bad Münstereifel einer studentischen Arbeitsgruppe im Fachbereich ökologischer Maschinenbau gelungen zu sein: ein Auto, das mit Wasser fährt. Dabei ist das Prinzip ganz einfach. „Also, wir nageln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Satire, Technik, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Der künstliche Scheintodt

von Alexander Moszkowski, 1884 Ein Herr Rotura in Australien hat es fertig gebracht, Menschen und Thiere durch ein von ihm gefundene Gift auf beliebige Zeit scheintodt zu machen, kalt zustellen und nach Wochen oder Monaten durch ein Gegengift zu neuem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1884, Alexander Moszkowski, Satire, Technik, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die Explosion der Erde

von Alexander Moszkowski, 1912 „Gewiß“, sagte Edison zu mir, „diese konvulsivischen Zuckungen der Erdrinde, von denen neuerdings alle Observatorien berichten, haben ihren guten Grund. Ich muß das am besten wissen. Setzen Sie sich hierher, ich werde Ihnen den Zusammenhang erzählen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Satire, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Heiße Trends von der IFA 2013

von Henning Helmhusen (Wiederholung von 2011 und 2012) Wer beim Wort “Funkausstellung” nicht sofort an den rasanten Fortgang der Technik denkt, dem ist einfach nicht zu helfen. Für alle anderen möchte ich einige der faszinierenden Entwicklungen vorstellen, die unser Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Medien, Satire, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Technischer Theil der Berliner Wespen

Berliner Wespen, 28. Juni 1878 Wir fahren im Folgenden fort, die Liste der noch ungemachten Erfindungen zu vervollständigen, um unseren speculativen Technikern neue Perspectiven zu eröffnen. Es fehlen uns noch: 12. Der Incubus. Wie aus dem Wahlkreis Schwarzburg-Sondershausen gemeldet wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Satire, Technik | Hinterlasse einen Kommentar