Archiv der Kategorie: Tierschutz

Viehsisana

von Alexander Moszkowski, 1912 Einer meiner Bekannten, der ausgezeichnete Veterinär-Arzt Dr. Thierichens, hat vor einiger Zeit ein Tierhospital gegründet, zu dessen Besichtigung er mich am Faschings-Dienstag einlud. „Dem gesamten ärztlichen Stand“, also belehrte er mich, „wirft man häufig genug Grausamkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Satire, Tierschutz | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Bärenjagd in Wien

Berliner Gerichtszeitung, 2. Februar 1878 Eine Bärenjagd in Wien. In Künstlerkreisen beschäftigt man sich schon seit einigen Wochen mit dem Costümfest der Gesellschaft der Musikfreunde, in welchem vornehmlich eine Gruppe der Germanen mit großer Sorgfalt arrangirt werden soll. Die alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Österreich, Tierschutz | Hinterlasse einen Kommentar

Ist Brot Mord? Antwort auf Kritik

Der hiesige Artikel „Brot ist Mord“ ist auf wenigstens für unser Verhältnisse große Resonanz gestoßen (danke auch an die Achse des Guten für die Veröffentlichung). Dabei gab es einiges an Zustimmung, aber auch an Kritik. Wir würden uns gerne letzterer annehmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, In eigener Sache, Philosophie, Tierschutz | 2 Kommentare

Brot ist Mord

Mike Archer stellt bei The Conversation eine interessante Betrachtung an: „Ordering the vegetarian meal? There’s more animal blood on your hands“ (HT: Tyler Cowen bei MarginalRevolution). Es ist ja mittlerweile schon fast zu einem Gemeinplatz geworden, daß eine vegetarische Diät … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tierschutz, Umwelt, Wissenschaft | 9 Kommentare

Lang lebe König Juan Carlos!

Böse, böse, einfach auf Jagd nach Elefanten gehen. Weiß denn der spanische König nicht, was das bedeutet? Wenn Elefanten für Geld gejagt werden, dann sind sie für die Einheimischen von Wert und werden gehegt. Um 1900 gab es noch etwa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien, Tierschutz | Hinterlasse einen Kommentar