Archiv der Kategorie: Türkei

Der Sultan spielt Wagner

Berliner Börsenzeitung, 6. Januar 1885 — Zu den gewöhnlichen Zerstreuungen des Sultans gehört es, täglich ein Stündchen am Klavier zu sitzen und sich an den neuesten Schöpfungen der abendländischen Tondichter zu ergötzen. Obwohl früher ein Gegner derselben, ist er seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1885, Geschichte, Musik, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Vural Öger und Thilo Sarrazin haben Unrecht

In seinem Bestseller „Deutschland schafft sich ab“ schreibt Thilo Sarrazin im Kapitel „Eroberung durch Fertilität?“: „Im Mai 2004 war in der Zeitung Hürriyet zu lesen, dass der deutschtürkische Unternehmer Vural Öger bei einem Essen mit türkischen Unternehmern geäußert habe: „Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland, Freizügigkeit, Theorie, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Ueber den gräßlichen Nothstand, der noch immer in Armenien herrscht

Berliner Börsen-Zeitung, 9. Juni 1880 — Ueber den gräßlichen Nothstand, der noch immer in Armenien herrscht, schreibt man dem Wiener „Fremdenbl[att].“ aus Kontantinopel vom 31. Mai: „Der Präsident des Armenischen Hilfscomités Herr Khrimian hat an den Armenischen Patriarchen in Konstantinopel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Geschichte, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Türkei gewährt Ungarn Asyl vor der Verfolgung durch die Österreicher

„Dies zeigte sich im Falle der Türkei, die von ihrer Civilisation nicht so viel Rühmens macht wie andere Länder, als sie das Asylrecht politischer Flüchtlinge nach dem Scheitern der ungarischen Erhebung, gegenüber ihren mächtigeren Nachbarstaaten [d. h. Österreich und Rußland] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1849, 1881, Freizügigkeit, Geschichte, Österreich, Türkei, Ungarn | Hinterlasse einen Kommentar

Von Mecklenburg nach Timbuktu und zurück

Berliner Gerichtszeitung, 21. März 1863 — Aus dem kleinen Städtchen Plau in Mecklenburg begab sich vor einigen Jahren ein Weißgerbergeselle auf die zunftmäßige Wanderschaft. Er gerieth nach Constantinopel, Teherean, trank sogar aus dem heiligen Brunnen von Mecka und drang bis in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Afrika, Bürokratie, Freizügigkeit, Geschichte, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Rekrutierung in Polen und Sklavenjagden in Westafrika

Die Presse (Wien), 22. Januar 1863 Wien , 21. Jänner. Wenn an der westafrikanischen Küste Sklavenkäufer aus Amerika angesagt sind, pflegt der König von Dahomey eine Jagd zu veranstalten. Das Wild, das er einfängt sind Menschen schwarzer Farbe, seine eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Afrika, Amerika, Frankreich, Geschichte, Militarismus, Polen, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Tagesgeschichte

Die Presse (Wien), 21. Januar 1863 [Zur Tagesgeschichte.] Das heute vielfach verbreitete Gerücht von der Aufstellung ums österreichischen Beobachtungscorps an der serbischen Grenze wird uns von unterrichteter Seite als nicht begründet bezeichnet. Seine Entstehung dürfte dieses Gerücht der auch von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Österreich, Polen, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Die politische Lage zu Anfang dieses Jahres

Lokomotive an der Oder, 13. Januar 1863 Lassen wir Amerika bei Seite und betrachten wie nur unseren Erdtheil so hat es den Anschein, als ob in Frankreich, England, Rußland, ja selbst in Oesterreich keine erheblichen Aenderungen der bisherigen Politik eintreten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Frankreich, Geschichte, Griechenland, Großbritannien, Italien, Österreich, Preußen, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Der Photograph im Congreßsaal

Berliner Wespen, 19. Juli 1878 Photograph. Bitte, nicht so ernst, meine Herren! Türke. Dazu soll man auch noch ein freundliches Gesicht machen! — Erläuterungen Mitte Juli 1878 endet der Berliner Kongreß. Auf diesem verhandeln die Großmächte Europas über die Ordnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Bismarck, Geschichte, Großbritannien, Karikatur, Krieg, Österreich, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Die Minutenminister

Berliner Wespen, 28. Juni 1878 (Aus einem demnächst einzuführenden Geschichtsunterrichtsbuche für die Ober- und Mittelklassen der türkischen Gymnasien.) ….. An diesem Tage um 10 Uhr Vormittags seufzte das ganze Land unter der Mißwirthschaft des damaligen Großveziers Barbarides Efendi auf, eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Berliner Congreß

Berliner Wespen, 7. Juni 1878 Vor der Abreise.   Graf Andrassy. Ich will lieber vorher noch ein kleines Stehfrühstück zu mir nehmen. Zwar bin ich eingeladen, aber wer weiß, ob ich in Berlin etwas bekomme! — Gott sei Dank, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Deutschland, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Karikatur, Österreich, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Die erste Sitzung des Congresses

Berliner Wespen, 3. Mai 1878 Nach langen Jahren war — Dank den Bemühungen des mittlerweile zur Großmacht herangemimten Meiningen! — der Congreß zusammengetreten. Die Staatsmänner, welche die europäischen Großmächte am Schluß des orientalischen Krieges zu ihren Vertretern ernannt hatten, waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Deutschland, Geschichte, Italien, Österreich, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Wera Sassulitsch

Berliner Wespen, 26. April 1878 Ein Schuß Wermuth in den Freudenbecher! — Hintergrund Im Januar 1878 verübt die Anarchistin (später Menschewikin) Wera Sassulitsch ein Revolverattentat auf den St. Petersburger Gouverneur Fjodor Trepow, der dabei schwer verletzt wird. Dieser hatte über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Anarchismus, Berliner Wespen, Geschichte, Karikatur, Rußland, Satire, Terrorismus, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Die Türkei kriecht zu Halbmond

Berliner Wespen, 1. Februar 1878  Der orientalische Krieg. (Originalberichte vom Kriegsschauplatz.) Herrn Wippchen in Bernau. Wir finden es begreiflich, daß Sie sich, wie Sie uns schreiben, nicht an den Gedanken gewöhnen mögen, — wir citiren Ihre Worte, — ohne Sang und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Julius Stettenheim, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Bund vor dem Altar

Berliner Wespen, 1. Februar 1878 Der Russe. Ich und die Türkei sind einig, — die Zeugen können eintreten! — Nach militärischen Erfolgen ist Rußland gegenüber der Türkei am Drücker und möchte seine Bedingungen diktieren. Zu Beginn des Krieges hatte es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Karikatur, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Griechenland steigt in den Krieg ein – und wieder aus

Neue Freie Presse, Wien. 5. Februar 1878 Wien 5. Februar. Aus Athen liegt heute das erste Kriegsbulletin vor. Das Gros dee griechischen „Armee“, bestehend aus ganzen zehn Bataillonen, fünf Batterien und einer Escadron, hat am 2. d. M. zwischen 8 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Griechenland, Krieg, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Politische Chronik – 5. Februar 1878

Berliner Gerichtszeitung, 5. Februar 1878 — Politische Chronik. Der deutsche Kaiser wird Morgen Nachmittag 2 Uhr den Reichstag im weißen Saale des königlichen Schlosses eröffnen.— Während aus Rußland die Unterzeichnung des Waffenstillstandes und die Annahme der Conferenz gemeldet wird, schickt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Griechenland, Krieg, Parlamentarismus, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Liebknecht: Deutschland soll Rußland Halt gebieten

Neue Freie Presse, Wien, 31. Januar 1878 In Dresden hat vor drei Tagen eine von 2000 Personen besuchte Volksversammlung stattgefunden, in welcher der socialistische Reichstags-Abgeordnete Liebknecht über die orientalische Frage sprach. Der Redner erklärte, er halte den gegenwärtigen Krieg auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Krieg, Rußland, Sozialdemokratie, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Der Krieg auf dem Balkan

Neue Freie Presse, Wien, 26. Januar 1878 Der Krieg. Wien, 25. Januar. Während die Bevollmächtigten des Sultans im russischen Hauptquartier zu Kazanlik über den Waffenstillstand und die Friedens-Präliminarien unterhandeln, überbieten sich Montenegro, Rumänien und Serbien in eiliger Hast, um noch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Krieg, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Griechischer Kriegsrath

Berliner Wespen, 25. Januar 1878 im Lokale des Revolutionscomités. Lumpokles. Also, Brüder Hellenen, über die Sache selbst wären wir uns nunmehr klar. Wir schlagen los! Es wird gelten, ruhmvolle Thaten, würdig unserer Vorfahren, eines Ephialtes und Herostratos, zu vollbringen. Bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Griechenland, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar