Archiv der Kategorie: Verfassung

Eine neue Verwickelung

Lokomotive an der Oder, 20. Januar 1863 Die erste Sitzung des Abgeordneten-Hauses, am Nachmittag des 14. Januar, eröffnete nach der gültigen Geschäftsordnung der seitherige Präsident Grabow und sprach dabei unter andern folgende Worte: „Vor drei Monaten verließen wir diese Räume … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Parlamentarismus, Preußen, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Das neueste Stadium des Conflicts

Die Presse (Wien), 18. Januar 1863 Berlin, 15. Jänner. [Orig.-Corr.] (Das neueste Stadium des Conflicts. Plane und keine Ausführung. Stellung der Altliberalen.) Der officielle Artikel des Staatsanzeiger gibt Zeugniß davon, welche ungewöhnliche Sensation die Eröffnungsrede des Präsidenten Grabow am maßgebenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Preußen, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Frage. Parlamentarische Feldzugsplane. Erste Landtagssitzung.

Die Presse (Wien), 16. Januar 1863 Berlin, 14. Jänner. [Orig.-Corr.] (Deutsche Frage. Parlamentarische Feldzugsplane. Erste Landtagssitzung.) In jenen diplomatischen Regionen, welche dem Delegirten-Lager angehören, erklingen nichtsweniger als Harfen und Schalmeien. Vielleicht ist es die Vibration der Mißstimmung, gegen Herrn v. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Bismarck, Deutschland, Geschichte, Parlamentarismus, Preußen, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht aus Berlin

Die Presse (Wien), 7. Januar 1863 Wie uns aus Berlin berichtet wird, macht sich dort ein Einfluß geltend, der die gereizte Stimmung in den höchsten Kreisen wesentlich erhöht. Herzog Ernst von Koburg soll sich in einem Schreiben an den König … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Bismarck, Geschichte, Preußen, Staatsverschuldung, Verbote, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Verfolgungen wegen politischer Gesinnungen

Lokomotive an der Oder, 6. Januar 1863 Wenn die Nachrichten aus Ostpreußen richtig sind, so sind die Staatsanwälte des Insterburger Bezirks von dem Oberstaatsanwalte unter Mittheilung eines von dem Justiz-Minister an die Oberstaatsanwalte erlassenen Rescriptes angewiesen worden, die Vereine, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Liberalismus, Preußen, Rechtsstaat, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Preußische Zustände

Die Presse (Wien), 5. Januar 1863 (Von unseren Berliner Correspondenten.) In den Ressorts der Minister ist bis heute keine andere Vorlage für das Abgeordnetenhaus fertig, als das Budget für 1863. Daraus will man schließen, daß die Klippe angedeutet ist, an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Kaiser Wilhelm I., Politik, Preußen, Rechtsstaat, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

1001 Nacht im Verfassungsstaat

von Alexander Moszkowski, 1912 In der nächsten Nacht begann Scheherasad folgende Erzählung: Geschichte des Kalifen und der schönen Fatime. Eines Nachts war Harun Arraschid sehr mißmutig. Er ließ seinen Vezier Djafar, den Barmekiden, rufen und sagte ihm: „Ich kann nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1912, Alexander Moszkowski, Parlamentarismus, Satire, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

In der Wirthschaft

Berliner Wespen, 26. Juli 1878 „Hollah, nicht so eifrig, Sie verschütten ja das Kind mit dem Bade!“ – Hintergrund Der Wahlkampf zur Reichstagswahl am 30. Juli 1878 läuft. Bismarck hat nämlich die Auflösung des Reichstags durchgedrückt, weil dieser kein Ausnahmegesetz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Bismarck, Bürgerliche Freiheit, Geschichte, Karikatur, Rechtsstaat, Satire, Sozialdemokratie, Verbote, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Sollten wir Voltaire, Dante und Mickey Mouse auch verbieten?

von Henning Helmhusen Wir sollten viel sensibler werden, wenn es um die Gefühle eines Mobs geht, der haßverzerrt mit Mord droht (und den wir durchaus nicht mit den Moslems oder gar allen, die bloß aus einem moslemischen Land stammen, verwechseln!). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerliche Freiheit, Freiheit, Henning Helmhusen, Hindutva, Islamismus, Pressefreiheit, Rechtsstaat, Redefreiheit, Religion, Satire, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Attentat auf den amerikanischen Präsidenten

Neue Freie Presse, Wien, 3. Juli 1881 Wien, 2. Juli. (Zur Tagesgeschichte.) Aus  Washington ist hier in später Abendstunde die Meldung eingetroffen, daß der Präsident der Vereinigten Staaten von Nordamerika, Garfield, heute Morgens um 9 Uhr durch einen Schuß, welcher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Amerika, Geschichte, Pressefreiheit, Sozialdemokratie, Verbote, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Happy Dependence Day, Europe!

Im Verfassungskonflikt hat das Preußische Abgeordnetenhaus sieben Jahre lang von 1859 bis 1866 und ab 1861 unter Führung der Deutschen Fortschrittspartei und mit großer Unterstützung aus der Bevölkerung sein Budgetrecht verteidigt. Heute geht das alles in ein paar Tagen über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Deutschland, Europa, Parlamentarismus, Preußen, Rechtsstaat, Staatsverschuldung, Verfassung, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Kundschaft

Dame. Ich möchte mein Alter versorgen und mich gegen Unfall versichern. Director [Bismarck]. Da sind Sie gerade an den Rechten gekommen. Mit wem habe ich die Ehre? Dame. Ich bin die Verfassung. aus den „Berliner Wespen“ , 18. Januar 1882

Veröffentlicht unter 1882, Berliner Wespen, Bismarck, Geschichte, Karikatur, Satire, Staatssozialismus, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar