Archiv der Kategorie: Währung

Verkehr in Ducaten

Die Presse (Wien), 13. Februar 1863 [Verkehr in Ducaten.] Bekanntlich sind die kaiserlich österreichischen Ducaten das Hauptzahlmittel in den Donaufürstenthümern und im levantinischen Handel. Nach beiden Richtungen werden anhaltend Ducaten benöthigt, und namentlich Über Triest findet ein ziemlich lebhafter Export … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Österreich, Währung | Hinterlasse einen Kommentar

Ehren-Stöcker

Der Reichsfreund, 6. März 1890 Stöcker’s Volk ist das einzige konservative Blatt, welches Jubelgesänge anstimmt. Freilich die Antisemiten haben, als Partei für sich betrachtet, Grund genug zum Jubel. Böckel ist wiedergewählt, Liebermann von Sonnenberg kommt endlich auch in das Parlament … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Antisemitismus, Deutsch-Freisinnige Partei, Geschichte, Konservative, Nationalliberale, Wahlen, Währung | Hinterlasse einen Kommentar

Vierte Ausgabe von Blink ist da …

… mit einer englischen Ausgabe parallel zur deutschen — wie wir finden eine sehr gute Idee — und dem Thema Bitcoin: Hier das Inhaltsverzeichnis: Is Bitcoin The New Gold? An introduction for Libertarians, »Austrians« and other skeptics by Erik Voorhees … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Internet, Liberalismus, Medien, Politik, Währung | Hinterlasse einen Kommentar

Aufatmen, Eurokrise gelöst!

von Henning Helmhusen Nun wird endlich klar, woher der luxemburger Premierminister Jean-Claude Juncker die Selbstsicherheit nahm, seine deutschen Pendants anzupfeifen: Herr Juncker hat die Lösung der Euro-Krise in der Tasche. Eigentlich ist alles wieder ganz einfach. Luxemburg wird in ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Europa, Henning Helmhusen, Satire, Staatsverschuldung, Währung | Hinterlasse einen Kommentar

Etwas mehr Mühe geben

Bei „ef-magazin“ erregt sich Autor Axel B. C. Krauss in dem Artikel „Welt Online über die Krise: „Linke Propaganda“ von Baader bis Paul“ über den Beitrag „Deutschland droht nun selbst der Staatsbankrott“ von Michael Hörl bei Welt Online. In letzterem findet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Europa, Rezensionen, Währung, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sozialdemokraten gegen Papiergeld

Eine der komischen Seiten der sozialdemokratischen Geschichte ist es, die Positionen der Vergangenheit im Licht der Gegenwart zu betrachten. Auf wirtschaftspolitischem Gebiet ist da gerade in der Zeit des Kaiserreichs einiges zu finden, was der heutige Sozialdemokrat als neo- oder wahlweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1881, Antiimperialismus, Bürgerliche Freiheit, Deutsch-Freisinnige Partei, Deutsche Fortschrittspartei, Eugen Richter, Freihandel, Geschichte, Kapitalismus, Liberale Vereinigung, Sozialdemokratie, Staatssozialismus, Währung, Wirtschaft | 2 Kommentare