Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Wie man Geld überweist, ohne es zu überweisen

Herr T. lebt in New York. Er hat Schwarzgeld „offshore“ in der Karibik, sagen wir 60 Millionen Dollar. Dabei könnte es sich um Gewinne aus kriminellen Machenschaften handeln oder um Schmiergelder, die ihm gezahlt wurden, oder einfach um Geld, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Theorie, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Müssen Freihändler allgemein gegen Handelskriege sein?

In der letzten Zeit haben wir ein Argument an verschiedenen Stellen gesehen, das in einem engen Sinne zwar richtig, aber doch irreführend ist. Und zwar lautet es so: Angenommen Land A führt einen Zoll ein auf etwas, das aus Land … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freihandel, Globalisierung, Theorie, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Eugen Richter gegen Bismarck

Deutscher Reichstag, 8. Januar 1885 Präsident: Das Wort hat der Herr Abgeordnete Richter. Abgeordneter Richter: Meine Herren, die Aeußerung des Herrn Reichskanzlers steht doch mit den thatsächlichen Verhältnissen nicht im Einklang. Es ist bekannt, daß in den letzten Jahren große … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1885, Bismarck, Eugen Richter, Freizügigkeit, Geschichte, Parlamentarismus, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Perle von Alex Tabarrok

In einem Blogpost auf Marginal Revolution über Denkmalschutz und, warum man diesen abschaffen sollte (nicht unbedingt, daß man nichts mehr erhalten würde): „[…] a confident nation builds so that future people may look back and marvel at their ancestors ingenuity and aesthetic … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deregulierung, Theorie, Verbote, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag von Schulze-Delitzsch verschoben

Berliner Gerichtszeitung, 28. März 1863 Der Abgeordnete Schulze-Delitzsch wollte den Schluß des ersten Cyklus seiner socialen Vorträge „Ueber Arbeiter-Genossenschaften“, erst am Sonntag nach Ostern halten. — Da er aber die achttägigen Ferien des Abgeordnetenhauses dazu benutzen will, die gehaltenen Vorträge, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutsche Fortschrittspartei, Genossenschaften, Geschichte, Hermann Schulze-Delitzsch, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Sebastian Nickel über effektiven Altruismus

Ein sehr interessanter und auch unterhaltsamer Vortrag von der Regionalkonferenz der ESFL in München 2014: Siehe auch: Ken Stern: With Charity for All GiveWell mit neuen Top Charities Examples of Aid that Works Gezielt spenden

Veröffentlicht unter Liberalismus, Vortrag, Wirtschaft, Wohltätigkeit | Hinterlasse einen Kommentar

Peak Oil – 1863

Die Presse (Wien), 10. Februar 1863 (Oelquellen.) Canadische Blätter melden, daß in Folge  des plötzlichen und fast allgemeinen Versiegens der Oelquellen große Unruhe uud Besorgniß unter den Händlern herrscht, und daß, bevor sich die Einrichtung von Pumpen mit Erfolg bewährt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Kalle Kappner über Keynesianismus

Erfreulicherweise kommen dank den Sons of Libertas die Vorträge der ESFL-Regionalkonferenz in Köln im Oktober 2014 schrittweise auf YouTube. Hier nun der Vortrag von Kalle Kappner, der sich mit Keynes und den Entwicklungen in den Wirtschaftswissenschaften befaßt, die Keynes angestoßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Video, Vortrag, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Beklemmungen auf dem Geldmarkt

Handels-Zeitung des Berliner Tageblatt, 17. März 1890 Obwohl der englische Bankdiskont in verflossener Woche auf 4 pCt. ermäßigt wurde, bezeichnet der Londoner Economist die Lage des Geldmarktes als nicht ganz befriedigend. Das Blatt schreibt: „Die Geldknappheit in Newyork, die Deroute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1890, Börse, Geschichte, Lateinamerika, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Nahles besteht auf Mindestlohn auch für die Bundesliga

von Henning Helmhusen Die Ausnahmeregelung für Fußballspieler scheint endgültig vom Tisch zu sein. Hatte sich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles noch eine Weile vom Koalitionspartner hinhalten lassen, so kam nun ein Machtwort von ihr: „In der Bundesliga herrschen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen. Teilweise grenzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henning Helmhusen, Politik, Satire, Sozialdemokratie, Sport, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die Voreingenommenheit gegenüber Ausländern

Zusammen mit Learn Liberty hat Bryan Caplan, Wirtschaftswissenschaftler an der George-Mason-Universität, eine kleine Serie von vier Videoclips erstellt. Es geht dabei um verschiedene Verzerrungen in der öffentlichen Meinung, die Caplan in seinem Buch „The Myth of the Rational Voter – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freihandel, Freizügigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Belasten bulgarische und rumänische Einwanderer die Staatshaushalte?

Mit dieser im Titel gestellten Frage beschäftigt sich der schwedische Wissenschaftler Joakim Ruist in einem Artikel, der auf dem Ökonomenblog VoxEU erschienen ist: The fiscal consequences of unrestricted immigration from Romania and Bulgaria. In Deutschland hob die Diskussion über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bulgarien, Freizügigkeit, Großbritannien, Rumänien, Schweden, Steuern, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Sollte man seine Niere verkaufen können?

In seinem Buch „The Myth of the Rational Voter“ stellt Bryan Caplan fest, daß die Öffentlichkeit unter gewissen Verzerrungen in ihren Vorstellungen leidet. Er faßt diese in vier Gruppen zusammen. Was er damit meint, erklärt er in kleinen Videos auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Alles wird immer schlechter, besonders das Gejammer

Hier ist das zweite Video von Bryan Caplan bei LearnLiberty zu den vier verzerrten Vorstellungen in der Öffentlichkeit: „Pessimistic Bias“: In diesem Sinne: „You Ain’t Seen Nothin‘ Yet, The Best is Yet to Come“. Siehe auch: Fortschritt statt Arbeit schaffen

Veröffentlicht unter Musik, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohn für Mindestlohninitiative in der Schweiz: 77% dagegen

Ein paar Pressestimmen dazu: Nick Gillespie bei Reason: Swiss Voters Overwhelmingly Reject World’s Highest Minimum Wage Reuters: Schweizer erteilen gesetzlichem Mindestlohn eine Absage Frankfurter Allgemeine Zeitung: Schweizer lehnen Mindestlohn von 18 Euro ab Die Welt: Schweizer lehnen höchsten Mindestlohn der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Regulierung, Schweiz, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Mit wirtschaftlicher Freiheit gegen Ungleichheit

In einem Artikel bei „Economic Policies for the 21st Century“ wird ein Artikel des unlängst verstorbenen Wirtschaftsnobelpreisträgers Gary Becker aus dem Jahre 2005 gewürdigt: Gary Becker on Income Inequality. Was an der gerade durch das Buch von Thomas Piketty wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklung, Freihandel, Freizügigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Fortschritt statt Arbeit schaffen

In diesem neuen Video von „Learn Liberty“ erklärt Bryan Caplan, wieso der populäre Fokus auf „Arbeit schaffen“ in die Irre führt. Konzentriert werden sollte sich vielmehr darauf, Fortschritt zu schaffen. Naja, das braucht man uns alten Fortschrittlern ja nicht zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Fortschrittspartei, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Links zu Gary Becker (1930-2014)

Und hier weitere Verweise zu den Reaktionen auf den Tod von Gary Becker: Lauren Landsburg bei EconLog: Gary Becker, A Reminiscence Tyler Cowen bei MarginalRevolution: Further Gary Becker links Bryan Caplan bei EconLog: My Moment with Gary Becker Diana Furchtgott-Roth … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Gary Becker (1930-2014)

Einer der führenden Vertreter der „Chicago School“ und Träger des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften 1992 ist vor zwei Tagen gestorben. Hier einige erste Würdigungen in der Blogosphäre: Greg Mankiw: Very Sad News David Henderson: Gary S. Becker, RIP Tyler Cowen: Some … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitungen und ihre Leser – die Henne und das Ei

In einem Artikel bei The Upshot (New York Times) diskutiert der Harvard-Ökonom Greg Mankiw die Frage, warum Zeitungen eine politische Tendenz vertreten. Ist es, weil die Eigentümer ihre Zeitungen auf eine bestimmte Linie trimmen und so die Leser indoktrinieren? Oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar