Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Mass Flourishing – How Grassroots Innovation Created Jobs, Challenge, and Change

Auf die positive Rezension von Arnold Kling bei EconLog hin legten wir uns das Buch „Mass Flourishing“ des Nobelpreisträgers in Wirtschaftswissenschaften 2006 Edmund Phelps zu. Wir wählten die Kindle-Ausgabe, die allerdings für die nicht sehr vielen Grafiken etwas ungeeignet ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Rezensionen, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrund: Kolonialpolitik (2)

Eugen Richter: ABC-Buch für freisinnige Wähler, 5. Auflage, 1889, Seite 130-147. [Fortsetzung des ersten Teils.] Die Aufwendungen des Reichs für die neue Kolonialpolitik beschränken sich keineswegs auf die vorerwähnten Ausgaben für die westafrikanischen Besitzungen. Die Marineausgaben haben seit Einleitung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1889, ABC-Buch, Antiimperialismus, Bismarck, Deutsch-Freisinnige Partei, Deutschland, Eugen Richter, Geschichte, Krieg, Rent Seeking, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Was besagt die Verteilung der Vermögen?

Nehmen wir an, man würde Ihnen folgendes über die Verteilung der Vermögen in einem Land sagen: Das unterste Viertel der Bevölkerung hat überhaupt kein Vermögen. Das zweitunterste Viertel hat nur 10,5% des Gesamtvermögens in dem Land. Das zweitoberste Viertel hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arithmetik, Theorie, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Amazon seine Kritiker fertigmachen könnte

Es kommt aus Amerika. Es wird Geld damit verdient. Und es macht lahmduseligen deutschen Unternehmen Konkurrenz. — Dann ist es bestimmt etwas Böses! Aktuelles Beispiel für diese Logik: Amazon. Was wurde nicht alles aufgedeckt. So fanden etwa öffentlich-rechtliche Anstalten Schockierendes heraus: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Wirtschaft | 3 Kommentare

GiveWell mit neuen Top Charities

Vor einem Jahr haben wir bereits einmal GiveWell.org vorgestellt. Wir finden die Idee hervorragend und auch die Umsetzung. Was macht GiveWell.org? Mit einem Team von mittlerweile 11, vorher 5, Researchern werden systematisch wohltätige Organisationen gefiltert. Anstatt nach Wohlfühlkriterien oder dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklung, Wirtschaft, Wohltätigkeit | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Kritik zu „Rothbard als Hütchenspieler“

[Hier ist der ursprüngliche Artikel: Rothbard als Hütchenspieler.] Auf der Facebookseite von „Österreichische Schule“ meint Alex Vlakxo: „Grundsätzlich ist es denkbar, daß der Staat auch aus der Sicht desjenigen, den er so zwingt, ex post mehr Vorteil liefert, als bei der unterbundenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Liberalismus, Theorie, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Rothbard als Hütchenspieler

Vor einer Weile haben wir in einem Kommentar auf unserer Facebookseite unserer Skepsis über die Leistungen der Österreichischen Schule Ausdruck verliehen, die in Deutschland, anders als den angelsächsischen Ländern, geradezu als die einzige Verkörperung libertärer Theorie gilt. Als Reaktion erhielten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Liberalismus, Theorie, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Parlaments-Feuilleton der Berliner Wespen

Berliner Wespen, 29. November 1878 Sitzung des Abgeordnetenhauses. Die Tribünen sind überfüllt. Am Ministertisch der Justizminister Leonhardt mit einem langen, aus Cornmissarien gebildeten Schatten. Aus der Tagesordnung steht die Interpellation des Abg. v. Schorlemer-Alst und Genossen, welche an die Staatsregierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Berliner Wespen, Geschichte, Parlamentarismus, Satire, Wirtschaft, Zentrumspartei | Hinterlasse einen Kommentar

Die finanzielle Krise in Europa

Neue Freie Presse, Wien, 17. November 1891 Wien, 16. November. Es ist gerade ein Jahr verstrichen seit jenem denkwürdigen Sonntag, an welchem das englische Volk unter dem Eindrucke der ernsten Nachricht stand, daß die Firma Baring an fremde Hilfe appelliren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1891, Börse, Europa, Geschichte, Staatsverschuldung, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die Assekuranz gegen das Risico (Hermann Schulze-Delitzsch: Die Abschaffung des geschäftlichen Risico durch Herrn Lassalle)

II. Die Assekuranz gegen das Risico. — Aber es kommt noch besser. Die unangenehme von mir aufgeworfene Frage: „wer das Risico bei den von ihm projectirten Productiv-Associationen der Arbeiter, in welche der ganze Gewerbebetrieb der Zukunft verlegt werden soll, zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1866, Genossenschaften, Geschichte, Hermann Schulze-Delitzsch, Sozialdemokratie, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Die Aufhebung der Selbstverantwortlichkeit auf wirthschaftlichem Gebiet (Hermann Schulze-Delitzsch: Die Abschaffung des geschäftlichen Risico durch Herrn Lassalle)

I. Die Aufhebung der Selbstverantwortlichkeit auf wirthschaftlichem Gebiet. —      Ich bin in meinen Berliner Vorträgen über die Arbeiterfrage, in denen ich den Weg der Selbsthülfe als den einzigen, welcher zur Hebung der arbeitenden Klassen zu führen vermöge, bezeichnete, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1866, Geschichte, Hermann Schulze-Delitzsch, Sozialdemokratie, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Vorwort (Hermann Schulze-Delitzsch: Die Abschaffung des geschäftlichen Risico durch Herrn Lassalle)

Vorwort.      Das von dem verstorbenen Lassalle in Folge der Herausgabe meiner Berliner Vorträge über die Arbeiterfrage gegen mich kurz vor seinem Tode veröffentlichte Pamphlet: „Herr Bastiat-Schulze von Delitzsch“ etc. stellt sich durch Ton und Haltung auf eine Stufe, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1865, 1866, Geschichte, Hermann Schulze-Delitzsch, Sozialdemokratie, Theorie, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Stichwort „Genossenschaften“

Eugen Richter: Politisches ABC-Buch, 9. Auflage, 1898, Seite 132-136 Genossenschaften. Genossenschaften nennt man Gesellschaften für Erwerbs- und Wirtschaftszwecke, welche nicht auf eine bestimmte Zahl von Mitgliedern und nicht auf ein bestimmtes Genossenschaftskapital beschränkt sind, sondern bei einer größeren Mitgliederzahl den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1898, ABC-Buch, Eugen Richter, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wer ist arm?

Globalisierung wird häufig mit einem Anstieg der Ungleichheit bei Einkommen in Verbindung gebracht. Legt man hier einen egalitären Maßstab an, dann ist das als schlecht zu beurteilen. Tut man dies nicht, so folgt nicht viel daraus. Würde man nämlich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklung, Globalisierung, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Sind Griechen und Polen fauler als wir?

Durch einen Artikel von Bryan Caplan sind wir auf eine sehr interessante Erhebung gestoßen, nämlich den American Community Survey der Volkszählungsbehörde, erhoben in den Jahren 2006-2010. Ermittelt wurde darin jeweils das jährliche Median-Haushaltseinkommen verschiedener Gruppen nach deren Herkunft (Median = … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland, Griechenland, Indien, Italien, Polen, Rumänien, Rußland, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Immigration: The Human Cost

Wie uns illegale Immigranten die Arbeitsplätze wegnehmen:

Veröffentlicht unter Freizügigkeit, Satire, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Hol die Lupe raus: dramatische Kürzungen in den USA

Wie immer brilliant, Nick Gillespie bei ReasonTV:

Veröffentlicht unter Aktuelles, Amerika, Staatsverschuldung, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Kurse bei Marginal Revolution University

Bereits der erste Kurs über Entwicklungsökonomie war hervorragend, den die von Tyler Cowen und Alex Tabarrok, beide Blogger bei Marginal Revolution, gestartete Online-Universität Marginal Revolution University kostenlos anbietet: The Euro Crisis The Economics of Media The American Housing Finance System Mexico’s Economy Außerdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bildung, Europa, Internet, Lateinamerika, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Gastarbeiterinnen in Frankreich

Neue Freie Presse, Wien, 26. Januar 1878 [Deutsche Erzieherinnen.] Zur Warnung für deutsche Erzieherinnen ist der Schlesischen Zeitung aus Paris Folgendes geschrieben worden: Es befinden sich gegenwärtig wiederum so viele deutsche Erzieherinnen in Paris, daß nur der kleinere Theil Stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Frankreich, Freizügigkeit, Geschichte, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Noah Protektionist gewesen wäre

If Noah had shut himself up in his ark, and let his family eat nothing but what could be grown upon his decks, he would soon have had an outcry against population, and an Emigration Committee; and Shem, Ham, and … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freihandel, Richard Cobden, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar