Monatsarchive: Januar 2013

Zwei Träume

Alexander Moszkowski, 1922 Es ist mir im hohen Grade belehrend, Ich lese und höre von Träumen fortwährend Vergnügen bereitend, ja Wonne gewährend. Was träumen Poeten in glühenden Nächten Von biegsamen Leibern und goldigen Flechten, Von huldvollem Nicken und zärtlichem Kosen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1922, Alexander Moszkowski, Lyrik, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Über Victor Emmanuel II.

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 29. Januar 1878 Rom, 17. Januar. (Privatmitth.) An dem Tage, an welchem die sterbliche Hülle des ersten Königs von Italien zur Erde bestattet wird, geziemt es sich wohl, auch an dieser Stelle, ihm ein Wort der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Bürgerliche Freiheit, Geschichte, Italien, Religionsfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Gastarbeiterinnen in Frankreich

Neue Freie Presse, Wien, 26. Januar 1878 [Deutsche Erzieherinnen.] Zur Warnung für deutsche Erzieherinnen ist der Schlesischen Zeitung aus Paris Folgendes geschrieben worden: Es befinden sich gegenwärtig wiederum so viele deutsche Erzieherinnen in Paris, daß nur der kleinere Theil Stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Frankreich, Freizügigkeit, Geschichte, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Beschränkung des allgemeinen Wahlrechts?

Neue Freie Presse, Wien, 26. Januar 1878 Nach einem Berliner Telegramm eines preußischen Provinzialblattes läge es in der Absicht Bismarck’s, das allgemeine Wahlrecht einzuschränken. [Die Nationalliberalen] Bennigsen und Lasker hätten sich damit einverstanden erklärt. Die Nachricht ist zu ungeheuerlich, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Bismarck, Geschichte, Nationalliberale | Hinterlasse einen Kommentar

Der Krieg auf dem Balkan

Neue Freie Presse, Wien, 26. Januar 1878 Der Krieg. Wien, 25. Januar. Während die Bevollmächtigten des Sultans im russischen Hauptquartier zu Kazanlik über den Waffenstillstand und die Friedens-Präliminarien unterhandeln, überbieten sich Montenegro, Rumänien und Serbien in eiliger Hast, um noch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Krieg, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Links der Woche

Vera Lengsfeld bei Achse des Guten: Aufklärung der Liebknecht-Luxemburgaffäre 1988 – jetzt! und Frank Schäffler bei den Freiheitsfreunden in Berlin Ronald Bailey bei Reason: Happy Religious Freedom Day to One and All! Matt Zwolinski bei Libertarianism.Org: Libertarianism and Liberty, Part 2: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links der Woche | Hinterlasse einen Kommentar

Tabak-Monopolitik

Berliner Wespen, 25. Januar 1878 Der arme Mann (mit dem Pfeifchen). Das, liebe Frau Germania, ist Ihnen auch nicht bei Ihrer Wiedergeburt vorgesungen worden, daß Sie sich mal hinter den Landentisch stellen und ein Paar Nickelchen an mir verdienen müßten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Karikatur, Satire, Staatssozialismus, Steuern | Hinterlasse einen Kommentar

Vierte Ausgabe von Blink ist da …

… mit einer englischen Ausgabe parallel zur deutschen — wie wir finden eine sehr gute Idee — und dem Thema Bitcoin: Hier das Inhaltsverzeichnis: Is Bitcoin The New Gold? An introduction for Libertarians, »Austrians« and other skeptics by Erik Voorhees … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Internet, Liberalismus, Medien, Politik, Währung | Hinterlasse einen Kommentar

Egyptische Finanzen

Neue Freie Presse, Wien, 25. Januar 1878 [Egyptische Finanzen.] Unser Pariser Börsen-Berichterstatter hat in seinem heutigen Referate erwähnt, das die egyptischen Fonds in Folge einer Correspondenz aus Kairo, die von dem Journal des Débas veröffentlicht wurde, sehr gedrückt waren. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Börse, Geschichte, Staatsverschuldung | Hinterlasse einen Kommentar

Sex, Violence & Satan: 6 Unbelievably Dumb Congressional Hearings

Eine Zusammenstellung von ReasonTV: Siehe auch: Imagine (There’s No YouTube) Schuppen behandeln mit Enthauptung Klassiker: Jello Biafra vs. Tipper Gore Bravo, Vera Lengsfeld!

Veröffentlicht unter Bürgerliche Freiheit, Musik, Redefreiheit, Regulierung, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

13. Im großen Examen (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

13. Im großen Examen. Auf ein Examen rigorosum in des Wortes vollster Bedeutung konnte ich nach Maßgabe meiner Personalakten von vornherein gefaßt sein. Schon an sich war damals das Regierungsassessorexamen sehr weitschichtig, voll Klippen und Untiefen, in welche man auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Bürokratie, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Schlummerlied

Alexander Moszkowski, 1922 Die Mutter singt, die Mutter wiegt, Das Bübchen ist sehr mißvergnügt, Es hebt sein Köpfchen allsobald, Bewegt sein Mündchen, spuckt und lallt: Cis, Mutter, Cis! O Gott, was singst du mies! Ich selber weiß es ja bereits, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1922, Alexander Moszkowski, Lyrik, Musik, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Für tapferen Einsatz vor dem Gast

Neue Freie Presse, Wien, 25. Januar 1878 [Kellner-Orden.] Der Verband deutscher Gastwirthe beschloß in seiner letzten, in Breslau stattgehabten General-Versammlung, Kellner und andere Restaurations-Bedienstete, welche mindestens drei Jahre untadelhaft auf einer Stelle gedient haben, mit einem Ehrenzeichen, welches sichtbar getragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Bürokratie, Deutschland, Polizei | Hinterlasse einen Kommentar

Für die hohe Adels- un Baarjeldaristokratie

Berliner Wespen, 25. Januar 1878 Jeehrte Aristokratie! Wie wir aus die Zeitungen, Journale un ähnliche Blätter ersehen, is der Andrang zu die kommenden Hoffestlichkeiten ein sojenannter enormer. Eine Eintrittskarte wäre für Viele von Ihnen der schönste Tag Ihres Lebens un … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Noah Protektionist gewesen wäre

If Noah had shut himself up in his ark, and let his family eat nothing but what could be grown upon his decks, he would soon have had an outcry against population, and an Emigration Committee; and Shem, Ham, and … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freihandel, Richard Cobden, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Griechischer Kriegsrath

Berliner Wespen, 25. Januar 1878 im Lokale des Revolutionscomités. Lumpokles. Also, Brüder Hellenen, über die Sache selbst wären wir uns nunmehr klar. Wir schlagen los! Es wird gelten, ruhmvolle Thaten, würdig unserer Vorfahren, eines Ephialtes und Herostratos, zu vollbringen. Bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Griechenland, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Petitionen im preußischen Abgeordnetenhaus

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 22. Januar 1878 Berlin, 10. Januar. Bekanntlich sind die Mittwochssitzungen des preußischen Abgeordnetenhauses in der Regel den Petitionen gewidmet. In der gestrigen Sitzung kamen zwei Petitionen, die unser Interesse in Anspruch nehmen, vor: Eine Petition der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Parlamentarismus, Rechtsstaat | Hinterlasse einen Kommentar

Aus Spanien, Italien, Deutschland, Österreich-Ungarn und Griechenland

Berliner Gerichtszeitung, 26. Januar 1878 Große Leiden und kleine Freuden. — Der Pflicht getreu, die Leser „auf dem Laufenden“ zu erhalten, läßt der Rundschauer heut, auf politische Betrachtungen verzichtend, die zahlreichen, in den letzten Tagen eingetroffenen Nachrichten „Revue passiren“. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Deutschland, Geschichte, Griechenland, Italien, Österreich, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Öffentlich-rechtlicher Qualitätsjournalismus 1878

Neue Freie Presse, Wien, 22. Januar 1878 [Kranke Locomotiven.] Als Nachtrag zu unserer Blumenlese aus Tagesblättern schreibt man uns: Bei fünfzig Locomotiven der Nordwestbahn ist die Viehseuche ausgebrochen, und wird dies von dern „Centralblatte für Eisenbahnen und Dampfschiffe“ als ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Medien, Österreich, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Verhandlung über einen Waffenstillstand

Neue Freie Presse Wien, 22. Januar 1878 Wien, 21. Januar. (Zur Tagesgeschichte.) Nach einer und zugehenden Version sollen die Verhandlungen zwischen dem Großfürsten Nikolaus und den türkischen Bevollmächtigten nicht mehr in Kazanlik stattfinden, sondern mit dem russischen Hauptquartier weiter südwärts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Krieg, Rußland, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar