Monatsarchive: März 2013

Eugen Richter im Reichstag am 14. Dezember 1899

Von seinen Kritikern wurde und wird Eugen Richter gerne vorgeworfen, er habe kein Verständnis für Außenpolitik gehabt. In der Debatte zur Flottenaufrüstung 1899 formulierte Richter sein Credo. Und das offenbart alles andere als kein Verständnis, bloß ein Verständnis, das denen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1899, Antiimperialismus, Deutschland, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Es lebe die Märzrevolution!

Straßenkämpfe am Alexanderplatz in Berlin Revolutionäre nach den Barrikadenkämpfen Adolph Menzel: Aufbahrung der Märzgefallenen Quelle für die Bilder: Wikipedia, deren deutsche Version mit dem Datum auf ihrer Hauptseite nichts verbinden kann außer große Ereignisse wie die Verstaatlichung der mexikanischen Erdölindustrie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1848, Deutschland, Freiheit, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

24. Schluß (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

24. Schluß. Selbst mit des Geschickes Mächten ist kein ewiger Bund zu flechten; wie konnte ich dergleichen von dem Wahlkreise Nordhausen erwarten? Bei den im Spätsommer 1867 nachfolgenden ordentlichen Reichstagswahlen glaubte man in Nordhausen nicht, mich noch einmal durchbringen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Breaking News: Berlusconi zum Papst gewählt

von Henning Helmhusen Bereits der rote Rauch, der über dem Vatikan aufzog, zeigte es an: Diesmal ist etwas anders. Heute wurde nämlich zum ersten Mal ein Laie zum Papst gewählt. Für Silvio Berlusconi war es auch knapp geworden mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Henning Helmhusen, Religion, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Quälitätsmedien quälen Qualität

In der glorreichen Sowjetunion gab es den Spruch „В Правде нет известий, а в Известиях нет правды“ — in der Prawda (=Wahrheit) keine Nachrichten (=Iswestija), und in der Iswestija keine Wahrheit. Doch das war ja noch in der guten alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Medien, Umwelt | 1 Kommentar

23. Jugendschriftführer im Reichstage (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

23. Jugendschriftführer im Reichstage. Nur wenige Mitglieder jenes ersten Reichstages von 1867 weilen noch unter den Lebenden. Als am 24. Februar 1892 der Präsident des Reichstags bei Eröffnung der Sitzung daran erinnerte, daß an diesem Tage vor 25 Jahren der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Eugen Richter, Geschichte, Parlamentarismus | Hinterlasse einen Kommentar

Die Türkei kriecht zu Halbmond

Berliner Wespen, 1. Februar 1878  Der orientalische Krieg. (Originalberichte vom Kriegsschauplatz.) Herrn Wippchen in Bernau. Wir finden es begreiflich, daß Sie sich, wie Sie uns schreiben, nicht an den Gedanken gewöhnen mögen, — wir citiren Ihre Worte, — ohne Sang und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Julius Stettenheim, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Bedrohliche Internet-Attacke von Al Qaeda

Wie ONN berichtet:

Veröffentlicht unter Internet, Islamismus, Satire, Terrorismus | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Bund vor dem Altar

Berliner Wespen, 1. Februar 1878 Der Russe. Ich und die Türkei sind einig, — die Zeugen können eintreten! — Nach militärischen Erfolgen ist Rußland gegenüber der Türkei am Drücker und möchte seine Bedingungen diktieren. Zu Beginn des Krieges hatte es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Karikatur, Krieg, Rußland, Satire, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Live sogar noch besser: „Naghi“ von Shahin Najafi

Es lebe die Freiheit ! زنده  باد آزادى Siehe auch: Vielen Dank an zwei Ayatollahs … Neues Lied von Shahin Najafi Bravo, Vera Lengsfeld! Für die Freiheit ! برای آزادی Es lebe die Freiheit !

Veröffentlicht unter Freiheit, Islamismus, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Amerikanische Schuldenkrise gelöst

Bericht von ONN zu den Hintergründen:

Veröffentlicht unter Aktuelles, Amerika, Satire, Staatsverschuldung | Hinterlasse einen Kommentar

22. Reichstagskandidat (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

22. Reichstagskandidat. Große Hoffnungen setzten alle Liberalen Anfang 1867 auf die erste Wahl nach dem allgemeinen, gleichen, direkten und geheimen Wahlrecht für den Reichstag zur Vereinbarung der Verfassung des norddeutschen Bundes. Zwar hatte sich am 17. November die förmliche Scheidung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Vielen Dank an zwei Ayatollahs …

… ohne die wir nicht auf die hervorragende Musik von Shahin Najafi aufmerksam geworden wären: Siehe auch: Neues Lied von Shahin Najafi Bravo, Vera Lengsfeld! Für die Freiheit ! برای آزادی Es lebe die Freiheit !

Veröffentlicht unter Freiheit, Islamismus, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

21. Schriftsteller und Genossenschafter (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

21. Schriftsteller und Genossenschafter. Anfang 1866 nach Berlin zurückgekehrt, nahm ich die schriftstellerische Thätigkeit sogleich wieder auf, welche ich schon vor meiner Magdeburger Episode im Winter 1865 begonnen hatte — kritische Skizzen über Parlamentsverhandlungen für Provinzialblätter. Die Wogen gingen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Immigration: The Human Cost

Wie uns illegale Immigranten die Arbeitsplätze wegnehmen:

Veröffentlicht unter Freizügigkeit, Satire, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Schutz dem Arbeitswilligen!

von Alexander Moszkowski, 1922 Dies zu betonen scheint mir recht und billig: Ich bin als Mensch und Individium Im allgemeinen ziemlich arbeitswillig, Besonders morgens, so um acht herum; Da liegt Papier, von Schreibgerät umzingelt Schreib ich den ersten Strich, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1922, Alexander Moszkowski, Lyrik | Hinterlasse einen Kommentar

20. Nochmals aus Magdeburg entfernt (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

20. Nochmals aus Magdeburg entfernt. Die Ausarbeitung der Denkschrift für die Feuerversicherungs-Gesellschaft über die Mängel des Versicherungsrechts ließ mir reichlich freie Zeit zur Beteiligung am öffentlichen Leben Magdeburgs. Dasselbe pulsirte damals in den Kreisen der Kleinbürger und Arbeiter recht lebendig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Das Völkerrecht

von Alexander Moszkowski, 1922 Es ist Materie für ein Kolleg, Ein Anlaß zu Professuren, Es ist ein Ballast der Bibliothek, Ein Füllsel der Registraturen; Es ist ein Schatten am grünen Tisch, Der Krieg oder Frieden verkündet, Es ist ein paragraphierter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1922, Alexander Moszkowski, Lyrik | Hinterlasse einen Kommentar

ReasonTV’s „Nanny of the Month“ für Februar

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bürgerliche Freiheit, Regulierung, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

19. Bei der Feuerversicherung (Jugenderinnerungen von Eugen Richter)

19. Bei der Feuerversicherung. Der damalige Generaldirektor der Magdeburger Feuerversicherungs-Gesellschaft, Herr Friedrich Knoblauch, hatte mein Ausscheiden aus dem Staatsdienste in der Zeitung gelesen. Er erinnerte sich dabei meiner „Magdeburger Spukgeschichte“, welche bekanntlich drei Jahre vorher bei den Bewohnern Magdeburgs mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1892, Eugen Richter, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar