Monatsarchive: August 2013

Links der Woche

Aktuelle Links gibt es fortlaufend auf unserer Facebook-Seite. Hier eine Auswahl der aus unserer Sicht interessantesten (fett die engere Auswahl): Bryan Caplan bei EconLog: Expressive Voting, Emigration, and Alsace-Lorraine – sachlich nicht ganz richtig: Elsaß-Lothringen unterstand als Reichsland unmittelbar dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links der Woche | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Urtheil und eine Warnung

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 13. August 1878 Bonn, 7. August. Ein Urtheil und eine Warnung. An einem Abende kurz vor dem Wahltage zum deutschen Reichstage fand in Breslau eine höchst zahlreich besuchte Wählerversammlung statt. Das Wort hatte der Candidat der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Geschichte, Nationalliberale | Hinterlasse einen Kommentar

Klimakatastrophe 1878

Berliner Gerichtszeitung, 10. August 1878 Rückgang des Rhonegletschers. Der Rhonegletscher geht zurück und in einer Weise, die Denjenigen, die von dem Rhonegletscher leben, den Hoteliers in Gletsch, den Gletscherführern, den Saumpferd-Vermiethern etc. geradezu Schrecken einflößt. Vor einer Reihe von Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Geschichte, Schweiz, Umwelt, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Danke für die Eisenbahnverstaatlichung

Ja, wir würden gerne danke sagen, lieber Otto von Bismarck! Nach einer Verspätung von zwei Stunden bei den letzten Fahrt und auch bei der zuvor, schaffen wir es noch nicht ganz. Aber wir arbeiten dran: zank you for choosing Deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Wespen, Bismarck, Karikatur, Satire, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Haben offene Grenzen die Weltgeschichte verändert?

Spielen wir einmal ein alternatives Szenario durch: Angenommen, jegliche Einwanderung von Deutschen nach Amerika wäre von Anfang an unterbunden worden. Grenzschützer hätten dafür eine Menge an Argumenten auf ihrer Seite gehabt: Deutschland war eine Brutstätte für allerlei kollektivistische Ideologien, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland, Freizügigkeit, Geschichte, Nationalsozialismus | Hinterlasse einen Kommentar

Links der Woche

Aktuelle Links gibt es fortlaufend auf unserer Facebook-Seite. Hier eine Auswahl der aus unserer Sicht interessantesten (fett die engere Auswahl): Jason Brennan bei den BleedingHeartLibertarians: A Theory of Civil Disobedience in Three Minutes Gideon Böss bei der Achse des Guten: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links der Woche | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich sind alle Parteien einig!

Berliner Wespen, 9. August 1878 Kreuzzeitung [konservativ]: Die konservative Partei hat eine Anzahl Sitze gewonnen, die sich durch die Stichwahlen noch vergrößern dürfte. Wir haben also alle Veranlassung, mit dem Ausfall der Reichstagswahlen zufrieden zu sein! Post [freikonservativ]: Die deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

An unser liebes Berlin

Berliner Wespen, 2. August 1878 Socialdemokratisches Flugblatt. Berliner! Ihr seid unser! Reichsfeinde! Wir grüßen Euch! Brüder! Wir drücken Euch die biedere Linke! Wir drücken nicht die Rechte, das mag der faule Bourgeois thun, der elende Reichsfreund, der gemeine Schlotjunker, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Satire, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Blick in das Verbrecher-Album der officiösen Presse

Berliner Wespen, 2. August 1878 Vier Hauptverbrecher. — Erläuterung Dargestellt sind die Führer der Nationalliberalen Max von Forckenbeck, Rudolf von Bennigsen und Eduard Lasker sowie der von Bismarck geschaßte Minister Delbrück, die im Wahlkampf 1878 von der offiziösen Presse Bismarcks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Karikatur, Nationalliberale, Satire, Sozialdemokratie, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Hofprediger Stöcker am Ende?

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 6. August 1878 Berlin, 22. Juli. (Privatmitth.) Nichts ist einfacher, als die Reihe der Mittelchen, durch welche sich eine Partei oder ein Parteichen ins Leben einzuführen versucht. Man bildet einen Verein, man hält öffentliche oder Parteiversarnmlungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Geschichte, Konservative | Hinterlasse einen Kommentar

Links der Woche

Aktuelle Links gibt es fortlaufend auf unserer Facebook-Seite. Hier eine Auswahl der aus unserer Sicht interessantesten (fett die engere Auswahl): Bryan Caplan bei EconLog: Libertarianism as Moral Overlearning Michael Miersch bei Achse des Guten: Die meisten Jugendlichen finden Gentechnik gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links der Woche | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsches Hundstage-Blatt

Berliner Wespen, 2. August 1878 Organ für saure Gurkenfreunde und todte Saisongenossen. Politische Uebersicht. Am Strande der Insel Cypern hat sich ein interessantes Ereigniß vollzogen. An derselben Stelle, an welcher sich einst die Venus aus dem Schaum des Meeres erhob, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Die Gleichstellung und die Religionsfreiheit vor dem Congresse zu Berlin

Allgemeine Zeitung des Judenthums, 6. August 1878 Die jetzt veröffentlichten Protokolle des Berliner Congresses bilden ein wichtiges urkundliches Dokument auch für die vom Congresse ausgesprochene Religionsfreiheit aller Culte und Gleichstellung der Bekenner derselben in staatsbürgerlicher und bürgerlicher Beziehung. Wir geben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Antisemitismus, Deutschland, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Italien, Österreich, Religionsfreiheit, Rumänien, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Berolina und ihre Pousseure

Berliner Wespen, 2. August 1878 Den Einen hätte ich glücklich abfallen lassen: Wie werde ich auch den Zweiten los? — Hintergrund Bei den Reichstagswahlen 1877 war es der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (der späteren SPD) gelungen, in zwei der sechs Wahlkreise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Karikatur, Satire, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Am Morgen nach dem 30. Juli

Berliner Wespen, 2. August 1878 Nun ist die große Schlacht geschlagen, Die große Wahlschlacht, wie bis heut Noch keine tobte, man wird sagen Von ihr bis in die spätste Zeit. Man wird in spät’ster Zeit sie achten Als eine That, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Lyrik, Satire | Kommentare deaktiviert für Am Morgen nach dem 30. Juli

In der Wirthschaft

Berliner Wespen, 26. Juli 1878 „Hollah, nicht so eifrig, Sie verschütten ja das Kind mit dem Bade!“ – Hintergrund Der Wahlkampf zur Reichstagswahl am 30. Juli 1878 läuft. Bismarck hat nämlich die Auflösung des Reichstags durchgedrückt, weil dieser kein Ausnahmegesetz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Bismarck, Bürgerliche Freiheit, Geschichte, Karikatur, Rechtsstaat, Satire, Sozialdemokratie, Verbote, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Uhu-Jagd

Berliner Wespen, 19. Juli 1878 Der Jäger bedient sich dazu eines Uhu’s und erlegt die zum Kampf mit dem nächtlichen Unhold von allen Seiten herankommenden Vögel. — Hintergrund Nach den beiden Attentaten auf den Kaiser versucht, Bismarck ein Sozialistengesetz durchzudrücken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Bismarck, Geschichte, Karikatur, Nationalliberale, Satire, Sozialdemokratie, Verbote | Hinterlasse einen Kommentar

Prometheus

Berliner Wespen, 19. Juli 1878 Erster Adler. Sie leiden an der Leber? (Er verspeist ein Stück derselben.) Zweiter Adler. Sind Sie — sprechen Sie ganz frei von der Leber! — wirklich ganz vertheidigungslos? Ja? Nun, dann werde ich mir auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1878, Berliner Wespen, Geschichte, Großbritannien, Karikatur, Österreich, Rußland, Satire | Hinterlasse einen Kommentar