Monatsarchive: März 2015

Vortrag von Schulze-Delitzsch verschoben

Berliner Gerichtszeitung, 28. März 1863 Der Abgeordnete Schulze-Delitzsch wollte den Schluß des ersten Cyklus seiner socialen Vorträge „Ueber Arbeiter-Genossenschaften“, erst am Sonntag nach Ostern halten. — Da er aber die achttägigen Ferien des Abgeordnetenhauses dazu benutzen will, die gehaltenen Vorträge, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutsche Fortschrittspartei, Genossenschaften, Geschichte, Hermann Schulze-Delitzsch, Wirtschaft, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzer Festbericht aus Berlin,

Hamburger Wespen, Nr. 13, 1863 aus dem man sich das Beste herauslesen muß. *) Das Jubiläum der Erhebung des preußischen Volkes ist mit allem Glanze begangen worden, ja, wenn Schweigen der Gott der Glücklichen ist, so sollten wir nicht Worte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Berliner Wespen, Geschichte, Preußen, Reaktion | Hinterlasse einen Kommentar

Der Proceß Matamoros

Die Presse (Wien), 27. März 1863 Der Proceß Matamoros *). Don Manuel Matamoros ist der Sohn eines Oberstlieutenants der spanischen Armee, der nun gestorben. Er selbst war Offgicier in der spanischen Armee. Als er Protestant geworden war, wurde er vielfach angefeindet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Rechtsstaat, Religion, Religionsfreiheit, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Ist die polnische Frage nun todt?

Lokomotive an der Oder, 26. März 1863 Langiewicz, der Dictator Polens, ist mit seinem weiblichen Adjutanten, oder, wenn das besser klingt, mit seinem Rittmeister (magister equitum) vom schönen Geschlecht in Tarnow in österreichisch Gallizien internirt, d. h. verhindert, diesen Aufenthaltsort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutschland, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Liberalismus, Polen, Preußen, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Die zweite Beschlagnahme des Kladderadatsch

Berliner Gerichtszeitung, 26. März 1863 Es ist wohl allgemein bekannt, daß der Kladderadatsch schon zum zweiten Male in diesem Jahre confiscirt worden ist. Einer der Schutzleute, die beauftragt worden waren, die incriminirte Nummer in den öffentlichen Localen mit Beschlag zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Pressefreiheit, Preußen, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

An Polen

Frankfurter Latern (Friedrich Stoltze), 25. März 1863 Steig auf, du weißer Ahr, mit blut’gen Schwingen, Die Weltgeschichte hält ihr Vehmgericht, Das deinen Alp verdammt und frei dich spricht, Frei in des Aethers Schooß nach muth’gem Ringen! Dir jauchzt die Welt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Friedrich Stoltze, Geschichte, Lyrik, Polen | Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Nachrichten vom amerikanischen Bürgerkrieg

Die Presse (Wien), 25. März 1863 Newyork, 14. März. Der Senat wurde vertagt. Cassius Clay wurde als Gesandter in Rußland bestätigt. Chase ist in Newyork angekommen, um eine neue Anleihe von 150 Millionen abzuschließen. Man glaubt, Lincoln werde nächstens eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Geschichte, Krieg | Hinterlasse einen Kommentar

Megastar Adelina Patti 1863 in Wien

Berliner Gerichtszeitung, 24. März 1863 — In Wien grassirt der Patti-Enthusiasmus in bedenklicher Weise und hat Anlaß zu folgendem humoristischen Geschichtchen gegeben. Eine musikalische Familie in Prag — die Böhmen sind ja geborene Musikanten und machen mit ihren so harmonischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Amerika, Geschichte, Musik, Spanien | Hinterlasse einen Kommentar

Seltsamkeiten unsrer Tage

Lokomotive an der Oder, 24. März 1863 Es ereignet sich wol zu jeder Zeit einmal etwas, was innere Widersprüche in sich trägt; die Zeit aber, wo dergleichen Ereignisse sich häufen, kann doch wol für keine gesunde Zeit gelten. Als unlängst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Liberalismus, Parlamentarismus, Polen, Preußen, Reaktion | Hinterlasse einen Kommentar

Vergleichende Werbung 1863

Die Presse (Wien), 23. März 1863 [Thierbändiger.] Zwei Thierbändiger, Crockett, der mit seinen sechs Löwen im Cirque Napoléon in Paris großes Aufsehen erregt, und sein in Brüssel gastirender College Hermann machen sich gegenwärtig durch Herausforderungen Concurrenz und Reclame. Hermann hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Belgien, Frankreich, Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrund: Die Conflictszeit (VI)

[Fortsetzung von: Die Conflictszeit (V)] Die „Kreuzzeitung“ triumphirte, daß „die Entscheidungen des Obertribunals jetzt sämmtlich einen conservativen Charakter“ trügen. In der That, sie trugen den ausgeprägtesten Stempel der Reaction; jeder Tadel gegen die Regierung wurde als Beleidigung bestraft, jeder Angriff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1860er, 1881, Bismarck, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Liberalismus, Preußen, Rechtsstaat, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Hundertneunzehn

Kladderadatsch, 22. März 1863 Ein Leid-Artikel, gegen welchen der Staatsanwalt hoffentlich nichts einzuwenden haben wird. Es war einst ein Mann, den wir Schultze nennen wollen, einem andern Manne, der kurzweg Müller heißen mag. hundertundneunzehn Thaler schuldig. Müller war fest davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Satire, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar

Die Flucht von Marian Langiewicz

Die Presse (Wien), 22. März 1863 Wien, 21. März. Angenommen, daß sich die Flucht des polnischen Dictators Langiewicz auf österreichisches Gebiet bestätigt — Sicheres darüber wissen wir noch immer nicht — so muß man sich vor allem davon Rechenschaft geben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Frankreich, Geschichte, Österreich, Polen, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Von Mecklenburg nach Timbuktu und zurück

Berliner Gerichtszeitung, 21. März 1863 — Aus dem kleinen Städtchen Plau in Mecklenburg begab sich vor einigen Jahren ein Weißgerbergeselle auf die zunftmäßige Wanderschaft. Er gerieth nach Constantinopel, Teherean, trank sogar aus dem heiligen Brunnen von Mecka und drang bis in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Afrika, Bürokratie, Freizügigkeit, Geschichte, Türkei | Hinterlasse einen Kommentar

Plünderung in Staszow

Berliner Gerichtszeitung, 21. März 1863 — Als das polnische Städtchen Staszow nach der Einnahme durch die Russen geplündert wurde, waren diese angewiesen, die Plünderung nur an den christlichen Einwohnern zu vollführen, die Juden aber, die in eine abgesonderten Stadtviertel wohnen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Polen, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag von Schulze-Delitzsch im Berliner Arbeiterverein

Berliner Gerichtszeitung, 21. März 1863 Am Sonntag, den 22. d., wird der Abgeordnete Schulze-Delitzsch seinen Vortrag über „die praktischen Mittel und Wege zur Abhülfe der Noth im Arbeiterstande“ im Berliner Arbeiterverein in der Tonhalle, Friedrichstraße 112, fortsetzen. Den Schluß wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Deutsche Fortschrittspartei, Geschichte, Hermann Schulze-Delitzsch, Liberalismus, Sozialdemokratie | Hinterlasse einen Kommentar

Keine gehobene Stimmung

Die Presse (Wien), 20. März 1863 Wien, 19. März. Es ist wol keine gehobene Stimmung, in welcher das preußische Volk die Stiftung der Landwehr und das fünfzigjährige Jubiläum der Erhebung von 1813 feiert. Die Feier trägt auch durchwegs ein mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Bismarck, Frankreich, Geschichte, Österreich, Preußen | Hinterlasse einen Kommentar

Willst Du nicht aufsteh’n, Michel!

Hamburger Wespen, Nr. 12, 1863 (Frei nach Heine.)   Am Fenster stand Germania, Im Bette lag der Sohn. „Willst Du nicht aufsteh’n, Michel? Denk an die Convention!“ — „Ich bin so krank, o Mutter, Daß ich nicht hör‘ und seh’; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Berliner Wespen, Demokraten, Geschichte, Julius Stettenheim, Lyrik, Polen, Preußen, Rußland, Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Wir haben Schnurrbärte genug

Lokomotive an der Oder, 19. März 1863 Die Börsen- und Handels-Zeitung bringt ein Schreiben aus Warschau, in welchem es heißt: „Die Convention mit Preußen ist in Warschau von den Gouvernementalen vom Anfang an scheel angesehen worden, man versprach sich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1863, Geschichte, Polen, Preußen, Rußland | Hinterlasse einen Kommentar

Ein „Hut ab!“ zum 19. März. 1848. 1863.

Frankfurter Latern (Friedrich Stoltze), 19. März 1863 Es war im März, — das Volk im Trauerkleid Begrub die Seinen, die im Kampf gefallen, Unsäglich Schauspiel! — Ueber all dem Leid Sieht man der Hoffnung leichtes Banner wallen. Dort steht ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1848, 1863, Demokraten, Deutschland, Friedrich Stoltze, Geschichte, Lyrik, Polen | Hinterlasse einen Kommentar