Monatsarchive: Juni 2016

Die letzten Monate von Da’esch?

Ende März haben wir eine Auswertung vorgestellt, in der wir die Kampfkraft von Da’esch (a.k.a. Islamischer Staat) betrachtet haben.  Geschätzt wurde der Anteil der gewonnenen Gefechte („Schlachten“). Genaueres findet sich im verlinkten Artikel. Das Ergebnis war, daß Da’esch nur am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Islamismus, Krieg, Terrorismus | Schreib einen Kommentar

Amerika wird von Einwanderern überschwemmt

[Ohne Titel, als Nachricht im Vermischten] Neue Freie Presse (Wien), 4. Juni 1880 Im Monat Mai landeten 55,083 Einwanderer in Newyork gegen 18,325 im Mai des Jahres 1879. Für die fünf Monate dieses Jahres beträgt die Zahl der Einwanderer 135,336. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Amerika, Deutschland, Freizügigkeit, Geschichte | Schreib einen Kommentar

Republikaner können sich nicht auf ihren Kandidaten einigen

Berliner Börsen-Zeitung, 3. Juni 1880 Chicago, 2. Juni, früh. (C. T. C.) Wie verlautet, würde Senator Cameron Präsident des republikanischen Nationalcomités bleiben; die Frage ob die Delegation eines jeden Staates als geschlossene Einheit zu stimmen habe, würde der Entscheidung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Amerika, Geschichte, Wahlen | Schreib einen Kommentar

Der gerochene Elephant

von Alexander Moszkowski [1] O seht! in scharfem Trabe durch tiefen Wüstensand, Wer ist es, der dort rennet? es ist der Elephant! Ihn hetzt ein wilder Jäger auf seinem guten Roß, Im Flintenlaufe hält er das tödliche Geschoß. Sag’ an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1894, Alexander Moszkowski, Literatur, Lyrik, Satire | Schreib einen Kommentar

Absetzung des Sultans vom Khalifat?

Neue Freie Presse (Wien), 2. Juni 1880 Auf der Pforte soll man wegen der noch vor einigen Tagen aus Mesopotamien eingelangten Nachrichten über die Ausbreitung des Aufstandes unter den Muntefiks in um so größerer Besorgniß sein, als seitdem die  telegraphischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1880, Geschichte, Religion | Schreib einen Kommentar

Eine Perle von Alex Tabarrok

In einem Blogpost auf Marginal Revolution über Denkmalschutz und, warum man diesen abschaffen sollte (nicht unbedingt, daß man nichts mehr erhalten würde): „[…] a confident nation builds so that future people may look back and marvel at their ancestors ingenuity and aesthetic … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deregulierung, Theorie, Verbote, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Wieviele würden kommen, wenn die Grenzen geöffnet werden?

Auf die im Titel gestellte Frage gibt es zwei Antworten, die beide vertreten werden, und das mit plausiblen Argumenten: (1) sehr viele und (2) eigentlich würde sich nicht viel ändern. Offensichtlich können beide Antworten nicht gleichzeitig richtig sein. Entweder — … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland, Europa, Freizügigkeit, Theorie | Schreib einen Kommentar

Werden die Wahlen in den USA doch noch spannend?

Wir waren wohl fast die einzigen, die das letzte Mal Gary Johnson gecovert haben, als er 2012 als Präsidentschaftsbewerber der Libertarian Party ins Rennen ging. Letztlich bekam er nur etwa 1% der Stimmen und spielte keine Rolle bei der Entscheidung. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Amerika, Gary Johnson, Liberalismus, Wahlen | Schreib einen Kommentar