Monatsarchive: März 2017

Wie man Geld überweist, ohne es zu überweisen

Herr T. lebt in New York. Er hat Schwarzgeld „offshore“ in der Karibik, sagen wir 60 Millionen Dollar. Dabei könnte es sich um Gewinne aus kriminellen Machenschaften handeln oder um Schmiergelder, die ihm gezahlt wurden, oder einfach um Geld, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Theorie, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wie unsicher sind Wahlumfragen?

Seit der Abstimmung über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union und den Präsidentschaftswahlen in den USA im letzten Jahr sind Wahlumfragen in die Kritik gekommen. Sie seien grundsätzlich unzuverlässig. Vielfach wird sogar noch ein weitreichenderer Schluß gezogen. Unzuverlässigkeit würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Niederlande, Theorie, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Die dürftige Konstruktion eines „Rechtsbruchs“

In einer Rezension eines Buches von Torsten Heinrich stellt Jorge Arprin ein Argument vor, warum die Aufnahme von Flüchtlingen ab Herbst 2015 ein „Rechtsbruch“ gewesen sei. Es ist nicht klar, ob die Argumentation aus dem Buch stammt oder es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Freizügigkeit, Rechtsstaat, Verfassung | Hinterlasse einen Kommentar